Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Die Polizistin in einer Haftanstalt wurde eine Falun Gong Praktizierende

Ich kenne eine Falun Dafa Praktizierende, die früher eine Polizistin war. Nachdem 20. Juli 1999 konnte sie nicht verstehen, was es mit den Falun Dafa Praktizierenden in den Haftanstalten auf sich hatte. Warum sie für das Praktizieren der Falun Gong Übungen zu Hause festgenommen wurden. Weshalb sie niemals mit dem Praktizieren aufhörten, auch wenn sie Folterungen, Prügel, Inhaftierungen, Zwangsarbeit oder sogar dem Tod gegenüberstanden und worum es sich dabei handelte. Trotz dieser bösen Umgebungen voller Gewalt und Unrecht, lächelten die Praktizierenden immer noch und waren glücklich? Sie glauben an „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht“. Was sollte daran schon Falsches sein? Im Laufe der Zeit bekam sie mit, dass die Falun Gong Praktizierenden ausgesprochen gute tugendhafte Menschen waren.

Ihre Einstellung gegenüber den Praktizierenden verbesserte sich. Wenn sie Dienst hatte, half sie den Praktizierenden so viel konnte. Später gab sie sogar ihr eigenes Geld und kaufte den inhaftierten Praktizierenden etwas Essen. Sie nutze auch ihre Stelle, um den Praktizierenden auf diese Weise Falun Dafa Bücher und Schriften zukommen zu lassen. Irgendwann lieh sie sich die Falun Dafa Bücher selbst aus und begann mit dem wiederholten Lesen und fing so selbst mit dem Praktizieren an.

Als sie eines Tages erfuhr, dass die Öffentliche Sicherheitsbüro vorhatte das Zuhause eines Praktizierenden durchsuchen zu lassen, rief sie diesen vorweg an und warnte ihn. Als die Leute des Öffentlichen Sicherheitsbüro eintrafen, konnten sie nichts von dem vorfinden, was sie sich erhofft hatten.

An einem anderen Mal hatten die Angestellten des Öffentlichen Sicherheitsbüros versucht einen Falun Dafa Praktizierenden in ihrem Landkreis greifen. Als sie das erfuhr, nahm sie sich sofort ein Taxi zu dem Praktizierenden nach Hause, so dass dieser in der Lage war, 10 Minuten bevor die Angestellten eintrafen, das Haus zu verlassen.

Später wurde bekannt, dass sie Falun Gong praktizierte. Die Haftanstalt ließ ihr Zuhause durchsuchen und sie drohten ihr zusätzlich sie zu verhaften. Schließlich gab es für sie keinen anderen Ausweg mehr, als ihre Arbeit niederzulegen und ihr Zuhause zu verlassen.

Jetzt praktiziert diese Frau immer noch fleißig Falun Gong, aber in einem anderen Gebiet.

Übersetzt aus dem Englischen: http://www.clearharmony.net/articles/200306/13305.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv