Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Taiwan/Landkreis Yilan: Falun Gong Übungsplatz in der Mittelschule in Luodong gedeiht seit 13 Jahren

Mit melodischer und friedlicher Übungsmusik bricht für die Falun Gong-Praktizierenden die Morgendämmerung herein, die ihren Tag mit den fünf Übungen beginnen. Der Übungsplatz in der Mittelschule in Luodong im Landkreis Yilan, Taiwan wurde 1999 gegründet. Seit 13 Jahren, treffen sich hier, jeden Morgen um 4:20 Uhr, Falun Gong-Praktizierende aus der Umgebung, um die Übungen zu praktizieren.

Familienmitglieder folgten, nachdem sie die Vorteile von Falun Gong sahen

Falun Gong wurde von Mensch zu Mensch und Herz zu Herz überall verbreitet. Viele schlossen sich der Praktik an, nachdem sie die ärztlichen Untersuchungsergebnisse ihrer Familienangehörigen gesehen hatten und die Verbesserung der psychischen Zustände durch das Praktizieren von Falun Gong bemerkten. Zum Übungsplatz in Luodong kommen Väter und Söhne, Mütter und Töchter sowie Ehemänner und Ehefrauen. Obwohl sie aus allen sozialen Schichten kommen, profitierten sie alle von der Kultivierung im Dafa. Viele Praktizierende mussten vorher Medikamente einnehmen, um zu überleben. Seit sie aber Falun Gong praktizieren, sind sie gesund und habe eine neue Einstellung zum Leben gewonnen.

Dr. Chen hat über 20 Jahre in der Zahnheilkunde gearbeitet. Er litt an Depressionen und Schlaflosigkeit und beides verschwand nach dem er mit dem Praktizieren begonnen hatte. Die Ehefrau von Dr. Chen, Frau Zhuo ist Krankenschwester, sie schloss ihr Studium im Public Health Research-Institut der Taiwan-Universität ab. Beide fingen 1999 an, Falun Gong zu praktizieren. Dr. Chen litt seit seiner Kindheit an verschiedenen Krankheiten, ist jedoch seit er praktiziert krankheitsfrei. Als Dr. Chen die Veränderungen an seinem Sohn sah, fing der 70 Jahre alte Vater ebenfalls an, Falun Gong zu praktizieren und so wurde sein Herzleiden geheilt.

Eine chronische Erkrankung der Halswirbelsäule wird geheilt

Frau Gu arbeitete 18 Jahre lang als Schwimmtrainerin. Ihre Tochter, Frau Liu ist Musiklehrerin an der Grundschule. Frau Liu erkannte, nachdem sie 2001 Zhuan Falun gelesen hatte, dass das Buch tiefe Prinzipien des Buddha Gebotes lehrt und deshalb stellte sie es ihrer Mutter vor. Frau Gu erinnerte sich, dass sie vor dem Praktizieren von Falun Gong an einer schweren Erkrankung des Kehlkopfknorpels litt. Wegen dieses Leidens konnte sie ihren Kopf nicht drehen. Die chinesischen Kräuterarzneimittel, die sie nahm, konnten die Krankheit nicht völlig heilen. Durch das Praktizieren von Falun Gong wurde ihre Krankheit jedoch wirklich geheilt.

Frau Gu sagte, dass sie ursprünglich beabsichtigte, Falun Gong zu praktizieren, nachdem sie als Hauptbetreuerin ihren Enkel großgezogen hat. Ihre Tochter ermutigte sie aber, sofort den Weg der Kultivierung anzutreten. Sie ist nun sehr glücklich, diese kostbare Gelegenheit und die vielen Vorteile von Dafa erhalten zu haben. Frau Gu berichtete auch, dass Sie vorher Rückenbeschwerden hatte, sie konnte sich weder nach rechts drehen, noch ihre Beine 45° anwinkeln. Aber seit sie Falun Gong praktiziert sind beide Probleme verschwunden.

Eine fünfzig Jahre alte Hydrozephalus Erkrankung verschwindet

Herr You ist der jüngere Bruder des ehemaligen Bürgermeisters der Gemeinde Luodong. Im September 2007 fing er mit dem Praktizieren von Falun Gong an, nachdem er die Wunder gesehen hatte, die eintraten, kurz nachdem seine Frau mit der Kultivierung begann. Frau You berichtete, dass sie drei Wochen nachdem sie mit dem Praktizieren begonnen hatte, bemerkte, dass kein flüssiges Sekret mehr aus ihren Ohren austrat, dies war ein Problem, an dem sie 50 Jahre lang gelitten hatte. Sie war sehr überrascht. Nicht nur ihre Ohrenerkrankung war verschwunden, sondern auch ihre Schlaflosigkeit.

Herr und Frau Zhang nehmen seit 1999 an den Gruppenübungen teil. Herr Zhang litt an vielerlei Krankheiten und hatte schwere Atemprobleme. Die Ärzte konnten die Ursache jedoch nicht finden. Er lernte durch seinen Onkel Falun Gong kennen und bald darauf wurde sein Körper gereinigt. Circa drei Monate später war er gesund. Bald danach schlossen sich alle seine Familienangehörigen Falun Gong an.

Herr Zeng ist ein pensionierter leitender Ingenieur. Seine ganze Familie übt Falun Gong. Seine Frau litt an einer schlimmen Migräne und jedes Geräusch im Haus machte es noch schlimmer. Nachdem sie nur eine Woche praktiziert hatte, verbesserte sich ihre Migräne und die Dysautonomie, an der sie gelitten hatte, war vollkommen geheilt. Danach fingen ihre beiden Schwestern und ihre Tochter ebenfalls an Falun Gong zu praktizieren. Einige der Kollegen von Herrn Zeng schlossen sich ihnen ebenfalls an.

Am Übungsplatz praktizieren auch Regierungsangestellte, ein Landvermesser und Leute, die in einem Catering-Unternehmen arbeiten. Ein pensionierter Küchenchef, Herr Wang sagte: „Bevor ich praktizierte, hatte ich Rückenprobleme und obwohl ich schwamm, um mich fit zu halten, brauchte ich jedes Mal mindestens eine Woche zur Erholung, wenn die Symptome auftraten. Seit ich 2003 mit dem Praktizieren begann, habe ich keine Rückenbeschwerden mehr und bin nun völlig gesund.“

Der Verfolgung seitens des kommunistischen Regimes entgegentreten

Der Übungsplatz wurde zur gleichen Zeit gegründet, als die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) die Verfolgung von Falun Gong begann. Diese Praktizierenden wurden Zeugen, wie die Praktizierenden aus Festlandchina sich bemühten, der Verfolgung entgegenzutreten und die wahren Hintergründe aufzuklären. Vor ungefähr zwei Monaten verhafteten KPCh-Beamte der nationalen Sicherheit Herrn Chung Ting-pang, Manager der Xinzhu High Technology Company in Taiwan, als dieser seine Familie in der Provinz Jiangxi besuchte. Er wurde 54 Tage festgehalten und am 11. August freigelassen. Während dieser Zeit gingen die Praktizierenden des Übungsplatzes jeden Abend zu den überfüllten Abendmärkten, um die wahren Hintergründe aufzuklären und Unterschriften zu sammeln, um die taiwanesische Regierung aufzufordern, die KPCh zu drängen, Herrn Chung freizulassen.

Der Übungsplatz der Mittelschule in Luodong im Landkreis Yilan ist nur einer in den über 300 Kreisen in ganz Taiwan. Wie all die anderen Praktizierenden der Übungsplätze in ganz Taiwan haben die Praktizierenden in Yilan körperliche und geistige Gesundheit und neue Einsichten gewonnen. Sie folgen Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht und haben ein neues Kapitel in ihrem Leben begonnen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv