Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Tschechien/Prag: Unterschriftensammlung zur Forderung einer Untersuchung des Lebendorganraubs in China

Tschechische Falun Gong-Praktizierende trafen sich am 20. Oktober in der Innenstadt von Prag, um Unterschriften für eine Petition zu sammeln. In dieser Petition, die an die Vereinten Nationen für Menschenrechte eingereicht wird, wird gefordert, ein unabhängiges Team zur Untersuchung des Organraubs nach China zu entsenden. Als die Passanten von dieser „beispiellosen Bösartigkeit“ des Organraubs hörten, waren sie entsetzt.

Unterschriften-Aktion in Prag für eine Petition an die Vereinten Nationen mit der Forderung nach Ermittlungen beim Lebendorganraub in China

Praktizierende sprachen mit Passanten über die brutale Verfolgung von Falun Gong und den Lebendorganraub. Die Menschen reagierten schockiert und verurteilten die KPCh für ihre Taten, sagten, die KPCh sei ja noch schlimmer als Hitler und die Nazis waren. Sie wollten auch an die Regierung und an das Parlament appellieren, um gegen den Lebendorganraub in China einzutreten.

Auch viele Touristen unterschrieben die Petition. Eine Dame sagte, solche Unterschriftenaktionen seien dringen nötig, damit immer mehr Menschen sich über die Grausamkeiten der KPCh bewusst werden. Sie sagte, dass die Tschechen Druck auf ihre Regierung ausüben sollen, damit diese gegen ein solches Verbrechen Protest einlegt. Sie fragte einen Praktizierenden: „Was kann ich denn, außer eine Unterschrift zu geben, noch tun, um zu helfen?“ Der Praktizierende sagte, sie könne diese Informationen weiter verbreiten, z. B. in ihrer Familie, unter Freunden und Kollegen, damit diese auch etwas über den Lebendorganraub in China erfahren. Sie entgegnete: „Das werde ich ganz sicher tun!“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv