Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Großbritannien: Mit Unterschriftenaktion die Menschen in Newcastle über den illegalen Organraub in China informieren

Am Samstag, 20. Oktober, unterstützten viele Bürger von Newcastle an der Tyne die Falun Gong-Praktizierenden, die sich für das Ende der Verfolgung von Falun Gong, darunter gewaltsamer Organraub an Falun Gong-Praktizierenden in China, einsetzten.

An diesem freundlichen Herbsttag zeigten Falun Gong-Praktizierende die Falun Gong Übungen und stellten der Öffentlichkeit den friedlichen Kultivierungsweg Falun Gong vor. Viele chinesische sowie westliche Menschen waren gerne bereit, die wahren Tatsachen über Ereignisse auf dem Festland Chinas zu hören, speziell über die Verfolgung von Falun Gong durch die KP Chinas. Viele Menschen unterschrieben die Petition, mit der die Vereinten Nationen für Menschenrechte aufgefordert werden, die Anschuldigungen des Organraubs zu untersuchen. Es gab schließlich eine regelrechte Menschenschlange, so viele wollten die Petition unterschreiben.

Viele Menschen dankten den Praktizierenden für die Informationen, manchmal mit Kommentaren wie, „das [der Organraub] ist ja schrecklich“! Eine Dame merkte an, dass die britische Regierung eingeschaltet werden sollte, um solch ein riesiges Verbrechen zu stoppen.

Menschen auf der ganzen Welt erfahren durch solche Aktionen die Wahrheit über die unrechte Verfolgung von Falun Gong in China und beziehen Stellung.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv