Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Deutschland: Vorstellung von Falun Dafa auf der Gesundheitsmesse in Mannheim

Zwischen dem 18. Januar und 20. Januar 2013 nahmen die Falun Gong-Praktizierenden an der Gesundheitsmesse in der Rheingoldhalle in Mannheim teil und stellten der Bevölkerung vor Ort den buddhistischen Kultivierungsweg Falun Dafa aus China vor.

Obwohl das Wetter in Deutschland sehr kalt war, besuchten viele Leute die Gesundheitsmesse in der Rheingoldhalle in Mannheim. Das Hauptthema der Messe war die Gesundheit, wie man körperliche und geistige Gesundheit erzielen konnte. Auf der Messe gab es verschiedenen Bücher, die über die Maßnahmen zur Erreichung von Gesundheit vorgestellt wurden. Es gab Vorstellungen, wie man durch das Hören von Musik und Aromatherapie zur inneren Ruhe findet. An manchen Ständen konnte man auch durch die eigene Ausstrahlung die Gesundheit überprüfen. Deutsche Praktizierende betreuten dort auch einen Informationsstand, um den Besuchern den buddhistischen Kultivierungsweg, Falun Dafa, vorzustellen.

Falun Dafa, auch Falun Gong genannt, wurde von Herrn Li Hongzhi im Mai 1992 das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Falun Dafa ist ein buddhistischer Kultivierungsweg auf hohen Ebenen, der von den universellen Eigenschaften „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht“ angeleitet wird. Falun Dafa beinhaltet fünf Übungen, die leicht zu erlernen sind und positiv auf den Körper wirken. Durch die Praxis von über 100 Millionen Menschen wird bestätigt, dass Falun Dafa wirklich ein Kultivierungsweg auf hoher Ebene ist. Falun Dafa leitet einerseits die wirklichen Praktizierenden zu höheren geistigen Ebenen an; andererseits hat es dabei eine Wirkung und wichtige zur Stabilisierung der Gesellschaft, Verstärkung der körperlichen Fitness und Erhöhung des menschlichen moralischen Standards.

Die Praktizierenden bereiteten die Tafeln zur Vorstellung der fünf Übungen, den Beamer und das Laptop auf dem Stand vor, um das kurze Video für die Besucher abzuspielen. Es gab auch eine Übungsvorführung von den Praktizierenden. Viele Leute wurden von der Vorführung angezogen und kamen zum Stand. Manche sprachen lange mit den Praktizierenden und nahmen viele Zeitungen, in denen Falun Dafa vorgestellt wurde und Visitenkarten der lokalen Übungsplätze mit.

Am Nachmittag des zweiten Messetages hielten die Praktizierenden einen einstündigen Vortrag im Konferenzsaal und stellten den interessierten Messebesuchern Falun Dafa ausführlich vor. Ein Praktizierender erzählte, dass die meisten Besucher interessiert daran seien, wie man körperliche und geistige Gesundheit erzielen könne. Ihre Gedanken seien sehr offen. Viele Besucher wollten die Praxis kennenlernen und haben viele Vorstellungsmaterialien darüber mitgenommen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv