Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Geschichten aus dem alten China: Wie Gou Jubo`s mutige Aufrichtigkeit eine Stadt rettet

Eine alte Geschichte über einen Mann, der eine sehr große Tugend mit sich trägt, wurde über viele Generationen weitergegeben. Der Mann hieß Gou Jubo und lebte während der östlichen Han Dynastie. Die Geschichte fing damit an, dass Gou Jubo sehr weit gereist war, um einen invaliden Freund in einer entfernten Stadt zu besuchen. Unglücklicherweise wurde gerade in dem Moment, als Gou Jubo ankam, die kleine Stadt von einem barbarischen Stamm aus dem Norden angegriffen.

Gou Jubo`s Freund sagte zu ihm: „Das ist heute sicherlich mein Untergang. Rette Dich selbst. Verlasse ohne mich diesen Platz so schnell wie möglich.“
Gou Jubo antwortete: „Ich bin extra diesen langen Weg für Dich gegangen. Und jetzt willst Du, dass ich ohne Dich gehe. Ich, Gou Jubo, würde nie so etwas abscheuliches tun und meine moralischen Werte opfern, nur um mein eigenes Leben zu retten.“

Schon bald drangen die barbarischen Streitkräfte des Stammes in die kleine Stadt ein. Als sie Gou Jubo sahen, schrieen sie ihn an: „Mit der Ankunft unserer Streitkräfte sind alle Bewohner geflohen. Wer bist Du , dass Du so kühn bist und hier bleibst?“

Gou Jubo antwortete furchtlos: „Mein Freund ist zu krank, um seine Stadt zu verlassen. Ich kann ihn nicht alleine hier lassen. Ich bin bereit mein Leben gegen seines einzutauschen.“

Die Invasoren hatten große Ehrfurcht vor Gou Jubo und fingen an, dieses ungewöhnliche Ereignis untereinander zu besprechen. Einer von ihnen sagte: „Es scheint so, dass wir moralisch verdorbene Menschen eine Stadt mit Moral und Gerechtigkeit betreten haben.“ Sie stimmten alle zu. Daraufhin zogen sie ihre Streitkräfte zurück und ließen die ganze Stadt unberührt.

Eine aufrichtige Handlung rettet nicht nur das Leben eines Freundes, sondern es rettet auch eine ganze Stadt.

Eine aufrichtige Handlung rettet nicht nur das Leben eines Freundes, sondern es rettet auch eine ganze Stadt. In so einer Welt gab sogar „der Feind“ seine egoistischen Ziele auf, um die Aufrichtigkeit zu ehren. Diese Geschichte zeigt die hohe Wertschätzung der Aufrichtigkeit der Menschen, sogar in Kriegszeiten.

Quelle: New Account of Tales of The World (Neuer Bericht über Geschichten der Welt/ im Chinesischen: Shi Shuo Xin Yu)

Übersetzt aus dem Englischen: http://www.clearharmony.net/articles/200308/14454.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema