Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA/San Francisco: Falun Gong-Praktizierende gedenken des Appells vom 25. April

Am 21. April 2013 hielten Falun Gong-Praktizierende aus San Francisco in Chinatown eine Reihe von Aktivitäten ab, um des 14. Jahrestages des Appells vom 25. April 1999 zu gedenken. Sie gestalteten eine Fotoausstellung und organisierten eine Kundgebung mit mehreren Reden, um diesen Anlass zu honorieren.

Übungsvorführung

Spruchbänder zeigen

Ein Freiwilliger aus dem Service-Center zum Austritt aus der Partei

Ein Praktizierender verteilt Informationsmaterialien

Passanten bleiben stehen, um die Falun Gong-Übungen zu lernen

Die Schautafeln betrachten

Die Kundgebung

Übungsvorführung

Frau Lan, eine Falun Gong-Praktizierende aus Shenzhen, China, sagte in ihrer Rede, dass sie vor 14 Jahren eine hochrangige Beamtin bei einem Unternehmen in Shenzhen gewesen sei. Sie erfuhr von Falun Gong nach dem Appell vom 25. April.

Frau Lan hält eine Rede

Frau Lan wunderte sich, warum mehr als zehntausend Praktizierende nach Peking gingen, um zu appellieren. So besorgte sie sich ein Exemplar des Zhuan Falun (Li Hongzhi), das Hauptwerk von Falun Gong, und versuchte herauszufinden, was Falun Gong bedeutete. Sie beendete das Buch innerhalb von zwei Tagen und entdeckte einen neuen Lebenssinn für sich. Nachdem die Verfolgung von Falun Gong im Jahr 1999 begann, ging sie auch nach Peking, um für Falun Gong zu appellieren, und wurde verhaftet.

Frau Li Jie, die vor 14 Jahren ein Senior im College war, war eine der Teilnehmer des Appells vom 25. April. Im Jahr 2000 wurde sie, nur weil sie ihre Wohnung an einen Falun Gong-Praktizierenden vermietet hatte, verhaftet. Sie wurde zu fünf Jahren verurteilt und schwer gefoltert.

Der 72-jährige Herr Meng nahm ebenfalls an dem Appell vom 25. April teil. Er begann mit dem Praktizieren von Falun Gong im Jahr 1996. In seiner Rede teilte er mit, wie durch die Praktik alle seine Krankheiten geheilt wurden. Er rief die Zuhörer auf, die Wahrheit über Falun Gong kennen zu lernen und die Kommunistische Partei Chinas zu verlassen.

Viele Touristen blieben bei der Kundgebung stehen. Einige von ihnen sprachen mit den Praktizierenden und manche lernten die Übungen.

Tammy, eine New Yorker Touristin, unterhält sich mit Praktizierenden über das Lernen der Übungen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv