Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Junge Praktizierende wecken mit einer Vorführung der Falun Gong Übungen das Interesse der Passanten

Der Peace Arch Park befindet sich an der Grenze zwischen den Vereinigten Staaten und Kanada, beide Länder teilen sich ihn. Junge Praktizierende aus Seattle und Vancouver versammelten sich am 30. August 2015 im Park zum gemeinsamen Üben der Falun Gong-Übungen. Ihre Darbietung zog das Interesse der Passanten auf sich.

Junge Praktizierende aus Seattle und Vancouver machen zusammen im Peace Arch Park die Übungen

Die fünf Übungen dauern zwei Stunden. Als die Rektorin der Vancouver-Minghui-Schule einem fünfjährigen Praktizierenden sagte, er brauche die Meditation nur eine halbe Stunde anstatt einer Stunde machen, antwortete dieser, dass es in Ordnung sei. „Ich mache gerne die Übungen mit anderen zusammen. Ich werde mein Bestes geben“, versprach er.

Viele Passanten hielten an, um sich nach der Meditation zu erkundigen. Unter ihnen war auch ein Ehepaar aus den Vereinigten Staaten. Als sie von den Vorteilen von Falun Gong für die körperliche Gesundheit hörten, erzählte der Mann, dass er Schmerzen im unteren Rücken habe und es versuchen wolle.

Spruchband bei der Gruppenübung.

Am Nachmittag wurden einige Spiele gemacht, unter anderem auch Tauziehen. Eva aus Seattle berichtete, sie habe von den Spielen gelernt Folgendes: „Die Vancouver-Mannschaft ist jünger als wir, aber sie haben das Tauziehen gewonnen. Ich habe etwas über gegenseitige Unterstützung gelernt, sodass wir als eine Mannschaft erfolgreich sein können.“

Das Praktizieren von Falun Gong verbessere nicht nur die körperliche Gesundheit, erklärte die Rektorin Alice, sondern lehre auch, mitfühlend und rücksichtsvoll zu anderen zu sein.

Xiao Jiao aus Seattle hielt mehrere Stunden lang ein Spruchband. „Ich fühle mich großartig, wenn ich so etwas Gutes mit anderen Menschen teilen kann“, sagte sie.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv