Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Taiwan: Schönheit von Falun Dafa ziert Parade zum Volkskunstfest in Keelung

Die jährliche Parade zum Volkskunstfest von Keelung wird auch das Geisterfest von Keelung genannt. Es begann im Jahr 1855 und wird als eines der markantesten Volksfeste Taiwans angesehen. Falun Dafa-Praktizierende nahmen am 27. August 2015 an dem Festumzug teil.

Der Zug der Falun Dafa-Praktizierenden wurde herzlich empfangen: die Tian Guo Marching Band, die himmlischen Feen-Tänzerinnen, und ein wunderschön dekorierter Festwagen mit Praktizierenden, die darauf die Falun Gong-Übungen vorführten.

 
The Die chinesischen Zeichen auf den Plakaten heißen: „Falun Dafa ist gut“
 
 
Die Tian Guo Marching Band marschiert durch die Innenstadt von Keelung.
 
Auf dem Festzugwagen die Falun Dafa Übungen machen.
 
Praktizierende sind als himmlische Feen angezogen und verteilen an die Zuschauer handgemachte Papierlotusblumen.

Die Tian Guo Marching Band besteht aus mehr als 200 Falun Gong-Praktizierenden nahm bereits zum neunten Mal an der Parade teil, die drei bis vier Stunden dauerte. Einige Praktizierende, die als himmlische Feen gekleidet waren, verteilten handgemachte Papierlotusblumen, auf denen die Worte „Falun Dafa ist gut“ standen. Die Menschen entlang der Paradestrecke nahmen gerne die schönen Blumen und Informationsmaterialien über Falun Dafa an.

Als der Festwagen an der Hauptbühne vorüberkam, stellte der Moderator die Praktizierenden wie folgt vor:

„Falun Dafa, auch als Falun Gong bekannt, ist eine hochentwickelte Kultivierungspraktik, die von Herrn Li Hongzhi gegründet wurde. Falun Dafa wird in mehr als 100 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt praktiziert. Mehr als 100 Millionen Praktizierende profitieren davon, in dem sie sich den Eigenschaften des Kosmos, Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht anpassen und sich sowohl körperlich als auch seelisch und spirituell verbessern.“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv