Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Von Dublin bis nach Moskau – in ganz Europa wird der Welt-Falun-Dafa-Tag gefeiert

Seit Anfang Mai haben sich europäische Praktizierende zu verschiedenen Feierlichkeiten zum Welt-Falun-Dafa-Tag versammelt. In diesem Artikel haben wir die uns vorliegenden Berichte zu Veranstaltungen in fünf europäischen Ländern zusammengefasst.

Der 13. Mai kennzeichnet den 17. Welt-Falun-Dafa-Tag, der mittlerweile zur Tradition geworden ist. Im Jahr 2000 wurde er erstmalig veranstaltet, um der öffentlichen Verbreitung von Falun Dafa im Mai 1992 zu gedenken. Es ist außerdem der Geburtstag von Meister Li Hongzhi, dem Gründer von Falun Dafa.

Irland

Die Feierlichkeiten am 7. Mai 2016 in Dublin begannen mit einer Parade. Danach wurden Unterschriften für die Beendigung der Verfolgung von Falun Gong in China gesammelt.

Gerard O´Connor, ein führender Softwareentwickler, habe zum ersten Mal im Jahr 2000 von Falun Dafa gehört, erzählte er. „Damals war ich Student und wirklich gestresst durch die Abschlussprüfungen“, erinnerte er sich.

Falun Dafa verbesserte seine Gesundheit, verminderte seinen Stress und gab ihm mehr Energie.

Nach 16 Jahren, in denen er Falun Dafa praktiziert habe, erklärt O´Connor, sei seine Dankbarkeit gegenüber Falun Dafa und Meister Li Hongzhi unbeschreiblich.

 
Thomas (mit schwarzer Jacke) kam vor fünf Monaten aus Frankreich. Er lernt hier die Übungen von einem Praktizierenden. Nach 30 Minuten Meditation spürt er die Zirkulation der Energie in seinem Körper.

England

Britische Praktizierende trafen sich am 8. Mai am Trafalgar Square in London zu gemeinsamen Übungen. Sie wollten die Vorteile, die sie persönlich durch Falun Dafa erfahren haben, mit der Öffentlichkeit teilen.

 
Die Praktizierenden in London feiern am 8. Mai 2016 den Welt-Falun-Dafa-Tag.

Paul ist Besitzer eines Fotostudios. Er sagte, dass er in London häufig Veranstaltungen der Falun Dafa-Praktizierenden sehe. „Was mich am meisten beeindruckt, ist der Frieden und die Harmonie“, erklärte er. „Wir leben an einem überfüllten, geschäftigen Ort. Wenn man jedoch Praktizierende in Meditation sitzen sieht, ist man von ihrem inneren Frieden und der Beständigkeit in ihrem Herzen überrascht. Diese beiden zusammen zeigen ihre Energie.“ Er bewundere die Beständigkeit der Praktizierenden und unterstütze ihre Bemühungen, sich der Verfolgung in China zu widersetzen, fügte er noch hinzu.

Frankreich

Die Feier in Paris fand am 8. Mai auf dem Menschenrechtsplatz in Trocadero statt. Mehrere Praktizierende berichteten davon, wie Falun Dafa ihr Leben zum Besseren verändert habe.

 
Gruppenübungen vor dem Eifelturm am 8. Mai 2016.

Sarita, eine Volksschullehrerin, ist dankbar, weil Falun Dafa ihr eine großartige körperliche und geistige Verbesserung brachte. „Früher war ich von allen Arten von Gedanken und Gefühlen verwirrt und geplagt. Sie machten mich sehr bestürzt, doch ich wusste nicht, was ich tun sollte.“ Die Praktik von Falun Dafa erleuchtete sie und machte ihr diese menschlichen Anschauungen bewusst. „Schritt für Schritt und Schicht für Schicht bin ich in der Lage, diese menschlichen Eigensinne loszulassen und mich in Richtung eines friedlichen, reinen Herzens zu entwickeln.“

Sie beschrieb, dass das Leben nun für sie viel einfacher wirke. „Ich habe ein Gefühl von Sicherheit und alles in meinem Leben scheint unter Kontrolle zu sein.“ Sie sagte, dass sie das Glück gehabt habe, Falun Dafa nach einer sehr langen Suche gefunden zu haben.

Deutschland

Die Praktizierenden aus dem Schwarzwald veranstalteten am 7. Mai in Freiburg einen Informationstag unter dem Motto: „Die Welt braucht Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht“.

 
Hier meditieren zwei Praktizierende in Freiburg. Neben ihnen spricht ein Praktizierender mit den Passanten über Falun Dafa und über die Verfolgung in China.

Unter den chinesischen Touristen war ein Mann, der sagte, dass er im Justizsystem in China arbeiten würde. Als er mehrere westliche Praktizierende bei den Übungen sah, war er neugierig und stellte viele Fragen. Dann sah er sich die Plakate an, die zeigten, dass Falun Dafa in über 100 Ländern praktiziert wird, während es in China weiterhin verfolgt wird.

Zum Schluss bat der Mann einen Praktizierenden, ihm beim Austritt aus der Kommunistischen Partei Chinas (KCPh) und ihren Unterorganisationen zu helfen. Auch nahm er sich einige Broschüren mit, die die verleumdende Propaganda durch das chinesische Regime aufzeigen.

Russland

Der Kusminsky Park im Südosten Moskaus ist ein beliebter Ort für Touristen. Viele Touristen freuten sich, dort am 7. Mai verschiedene Aktivitäten der Falun Dafa-Praktizierenden zu sehen.

 
Die Falun Dafa-Praktizierenden feiern den Welt-Falun-Dafa-Tag im Kuzminsky Park am 7. Mai 2016.

Neben den Übungen spielten die Praktizierenden Hüfttrommeln und zeigten andere traditionelle chinesische und kulturelle Aktivitäten. Viele Menschen blieben stehen, um die Übungen zu lernen und einige unterschrieben die Petition, die für ein Ende der Verfolgung in China aufrufen.

http://www.minghui.org/mh/articles/2016/5/9/328092.html
http://www.minghui.org/mh/articles/2016/5/10/328138.html
http://www.minghui.org/mh/articles/2016/5/11/328175.html
http://www.minghui.org/mh/articles/2016/5/11/328184.html

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2016/5/12/156789.html

Chinesische Version vorhanden
http://www.minghui.org/mh/articles/2016/5/11/爱尔兰庆祝第十七届世界法轮大法日(图)-328176.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv