Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Kanada: Edmonton: Falun Gong Praktizierende erhalten bei der K-Days Parade eine Trophäe

Falun Gong-Praktizierende aus Edmonton, Calgary und Vancouver nahmen am 22. Juli 2016 an der K-Days Parade in Edmonton, Kanada teil. Für ihren Auftritt wurden sie als beste gemeinnützige Organisation ausgezeichnet.

Umzug der Falun Gong-Praktizierenden in der Parade

Die Tian Guo Marching Band, die aus Falun Gong-Praktizierenden besteht, spielt in der Parade.

Auftritt der Hüfttrommler

K-Days ist die Bezeichnung für das größte Sommerfest in Edmonton, das jährlich 700.000 bis 800.000 Besucher anzieht. An der zweistündigen Parade am Morgen wirkten 100 Gruppen mit.

Der Umzug der Falun Gong-Praktizierenden setzte sich aus der Tian Guo Marching Band, einem Festwagen, „himmlischen Feen“ und Hüfttrommlern zusammen.

Die Tian Guo Marching Band, die aus Falun Gong-Praktizierenden aus Vancouver, Toronto und Seattle besteht, trat zum ersten Mal in Edmonton auf.

Ein Gruppenfoto mit dem Abgeordneten Jason Kenney und Falun Gong-Praktizierenden.

Der Parlamentsabgeordnete Jason Kenney aus Calgary stattete den Falun Gong-Praktizierenden während des Umzugs einen besonderen Besuch ab und stellte sich für ein Gruppenfoto auf und rief: „Falun Dafa ist gut!“

Brian Jean, der Leiter der Kollegialen Opposition Ihrer Majestät in der gesetzgebenden Versammlung von Alberta, lernt die Falun Gong-Übungen.

Auch regionale Regierungsvertreter nahmen an der Parade teil. Sie freuten sich, Falun Gong-Praktizierende zu treffen und lobten sie für ihren hervorragenden Auftritt bei der Calgary Stampede Parade.

Der Abgeordnete Kelly McCauley lud die Praktizierenden ein, auf seinem Festwagen aufzutreten. Brian Jean, der Leiter der Kollegialen Opposition Ihrer Majestät in der gesetzgebenden Versammlung von Alberta, probierte die Falun Gong-Übungen aus.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv