Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Auftritte bei 20 Weihnachtsparaden in Neuseeland

Falun Gong-Praktizierende in Neuseeland haben in diesem Monat bei 20 Weihnachtsparaden mitgewirkt. Zigtausende Zuschauer in Hamilton, Christchurch, Wellington und 14 anderen Städten konnten die Auftritte der Praktizierenden miterleben und so einen Eindruck von der traditionellen chinesischen Kultur bekommen.

 
 
 
 
 

Falun Gong-Praktizierende wirken bei den Weihnachtsparaden mit.

Die Tian Guo Marching Band, das Hüfttrommel-Team und der Festzugswagen, der mit Lotusblüten und den chinesischen Schriftzeichen „Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht sind gut“ verziert war, wurden von den Zuschauern herzlich begrüßt.

Nach den Paraden baten viele Menschen die Praktizierenden um weitere Informationen über Falun Gong. Sie brachten ihre Unterstützung für die Bemühungen der Praktizierenden, die Verfolgung in China zu beenden, zum Ausdruck. Einige äußerten Interesse, an lokalen Übungsgruppen teilzunehmen.

 

Shawn (mit ihrem Sohn) wünscht, dass die Tian Guo Marching Band eines Tages auch in China auftreten kann.

 

Divya Govinda lobt die Besonderheit des Festzuges der Falun Gong-Praktizierenden und ihre Musik.

 

Emilia (links) ist froh, die chinesischen Darsteller zu sehen, die ihre Kultur in Neuseeland vorführen. Sie ermutigt die Praktizierenden: „Macht nur so weiter, ich unterstütze euch.“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv