Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Bulgarien, Sofia am Tag der Menschenrechte: Friedlicher Protest vor der chinesischen Botschaft

Falun Gong Praktizierende aus ganz Bulgarien versammelten sich am 10. Dezember anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte zu einer friedlichen Demonstration vor der chinesischen Botschaft in Sofia. Einige waren mehr als tausend Kilometer angereist, um sich an dem Protest gegen die Verfolgung von Falun Gong in China zu beteiligen.

Friedliche Demonstration in Sofia

Alexandra Boteva aus Sofia sagte: „Alle, die hier versammelt sind, glauben an die Prinzipien von Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht. Wir sind hier, um der Welt und insbesondere der chinesischen Regierung zu zeigen, dass diese Prinzipien für alle in der Welt annehmbar und gut sind und dass wir die Verfolgung von Falun Gong ablehnen.“

Die Erklärung der Menschenrechte wurde am 10. Dezember 1948 von den Vereinten Nationen verabschiedet. Artikel 18 besagt, dass jeder in der Welt „das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit hat. Dieses Recht beinhaltet die Freiheit, seine Religion oder Weltanschauung zu wechseln, sowie die Freiheit, entweder allein oder in der Gemeinschaft mit anderen, öffentlich oder privat, seine Religion oder seinen Glauben durch Lehre, Ausübung, Gottesdienst und Kulthandlungen auszudrücken.“

Im Anschluss an die Demonstration wurden im Zentrum von Sofia zwei Informationsstände aufgebaut. Hunderte von Bürgern und Gästen der bulgarischen Hauptstadt erfuhren dort über die Verfolgung von Falun Gong in China und darüber, wie Menschen inhaftiert, gefoltert, rechtswidrig in Gefängnissen gefangen und getötet und sogar des Gewinns wegen ihrer Organe beraubt werden, nur weil sie Falun Gong praktizieren.

Viele Ortsansässige unterzeichneten die Petition zur Unterstützung der Chinesen, die Strafanzeige gegen Jiang Zemin, das ehemalige Oberhaupt der Kommunistischen Partei Chinas, erstattet haben. Jiang Zemin hat die Verfolgung von Falun Gong befohlen und durchgesetzt.

Insgesamt sind seit Beginn der Petition im Juli 2015 weltweit mehr als zwei Millionen Unterschriften gesammelt worden, mehr als 700.000 Unterschriften allein in Taiwan. Insgesamt haben 18 europäische Länder insgesamt 155.820 Unterschriften zusammengebracht. Bulgarische Falun Gong-Praktizierende sammelten im Jahr 2015 1.807 Unterschriften und im Jahr 2016 5.921.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv