Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Finnland: Praktizierende stellen der Öffentlichkeit Falun Dafa vor

Falun-Dafa-Praktizierende organisierten im Mai 2017 auf der ganzen Welt viele Veranstaltungen, um den Welt-Falun-Dafa-Tag zu feiern und den Kultivierungsweg Falun Dafa in der Öffentlichkeit vorzustellen. In Finnland fanden solche am 6. und 20. Mai 2017 statt.

Feier des Welt-Falun-Dafa-Tages

6. Mai 2017: Gemeinsam die Übungen praktizieren

Am 6. Mai 2017 versammelten sich die Praktizierenden in einem Park, um den 25. Jahrestag der Verbreitung von Falun Dafa in der Öffentlichkeit zu feiern. Nach dem gemeinsamen Praktizieren der Übungen, sprachen einige von ihnen über ihre Erfahrungen.

Wu Zhiping begann vor 21 Jahren zu praktizieren, was sein Leben sehr veränderte. „Damals litt ich an Hepatitis B und versuchte alles Mögliche, um geheilt zu werden – von Ärzten und Medikamenten bis zur Physiotherapie. Doch nichts half.“ Durch diese Situation war er besorgt und deprimiert. „Um die Zeit totzuschlagen, ging ich oft in den nahegelegenen Park, um Schach zu spielen. Doch in meinem Herzen gab es nur Bitternis und Verzweiflung.“

Falun Dafa war der Wendepunkt für ihn. Durch das Lesen des Zhuan Falun (Hauptwerk von Falun Dafa von Meister Li Hongzhi) lernte Wu, sein Herz zu beruhigen und eine positive Einstellung zu bewahren. „Nicht nur meine Gesundheit verbesserte sich, auch finde ich mein Leben nun viel erfüllter“, erklärte Wu.

Passanten unterschreiben die Petitionen gegen die Unterdrückung in China.

Die junge Praktizierende Tao erklärte, dass sie auch so fühle. 2013 hatte sie Falun Dafa kennengelernt und 2014 zu praktizieren begonnen. „Im Winter ist es in Finnland sehr kalt und das war schwierig für mich“, erinnerte sie sich. „Doch das Praktizieren von Falun Dafa veränderte alles – ich wurde kaum noch krank und hatte keine Angst mehr vor der Kälte.“ Indem sie den Prinzipien Wahrhaftigkeit – Gutherzigkeit – Nachsicht folgte, wurde sie viel offener und bereit, anderen zu helfen.“

Informationstag

Passanten lernen während des Informationstages am 20. Mai 2017 die Übungen.

Am 20. Mai 2017 fand in der Hauptstadt Helsinki ein Informationstag statt. Praktizierende machten zusammen die Übungen und stellten Schautafeln auf, damit die Passanten von Falun Dafa erfahren konnten.

Beeindruckt von den meditierenden Praktizierenden blieben Omar und seine Frau stehen, um mehr zu erfahren. Sie machten dann bei der zweiten Übung mit und waren sehr begeistert davon. „Ich konnte eine starke Energie spüren“, sagte Omar. Auch unterschrieben sie die Petition für ein Ende der Verfolgung in China.

Ein Anwalt, der die Petition unterschrieb, sagte, dass er bereits von der Verfolgung in China gehört habe. „Wenn die grundlegende Freiheit auf Ausübung seines Glaubens [in China] nicht geschützt werden kann, ist das wirklich schrecklich“, bemerkte er.

Viele Menschen, die von der Verfolgung in China erfahren haben, unterschreiben die Petition für deren Beendigung.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv