Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Polizeibeamte, die die Wahrheit kennen, helfen Falun Gong Praktizierenden

(Clearwisdom.net)
Polizeichef hilft mit dem Polizeiwagen, Materialien zur Erklärung der Wahrheit über Falun Gong zu verteilen.

In Nordchina gibt es einen Polizeichef, dessen Ehefrau eine Falun Gong Praktizierende ist. Anfangs hatte er die Praktik seiner Frau nicht unterstützt, sondern ihr auch eine Menge Schwierigkeiten bereitet. Mit der Hilfe von Falun Gong Praktizierenden erkannte er schließlich die wahren Tatsachen über Falun Gong. Jetzt informiert er Praktizierende über jede bevorstehende Gefahr. Er fährt sogar mit dem Polizeiwagen mit, um Falun Gong Materialien zu verteilen.

Polizeiausbilder sagt: „Warum ziehst Du nicht in meinen Bezirk? Ich werde Deine Sicherheit garantieren.“

Es gibt einen Ausbilder in einer Polizeiwache in Nordchina. Während der letzten vier Jahre hat er im Kontakt mit Falun Gong Praktizierenden die Wahrheit kennen gelernt und sich dazu entschieden, Falun Gong ernsthaft zu unterstützen. An einem Tag kam ein Praktizierender zu seiner Polizeiwache, um einige Dinge zu regeln. Während der Konversation erklärte der Praktizierende ihm die Wahrheit, wie er von seinen lokalen Polizeibeamten verfolgt worden war. Dieser Ausbilder sagte sofort: „Warum ziehst Du nicht in meinen Bezirk? Ich werde Deine Sicherheit garantieren.“

Bezirksleiter sagt: „Falun Gong Praktizierende sind alle gute Menschen.“

Während einer Versammlung sagte eine Person, die die Wahrheit nicht kannte, etwas schlechtes über Falun Gong. Ein Bezirksleiter, der dort war, widerlegte seine Worte und sagte: „Du kennst Falun Gong nicht. Hört nicht auf die Lügen der Regierung. Falun Gong Praktizierende sind alle gute Menschen.“

Übersetzt aus dem Englischen: http://clearwisdom.net/emh/articles/2003/10/4/40958.html
Chinesische Version: http://www.minghui.org/mh/articles/2003/9/25/57928.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv