Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

"Behindert Euch Falun Gong in irgendeiner Weise?"

Zwei Personen, die sich an der Verfolgung des Falun Gong beteiligt haben, erfuhren, dass zwei Praktizierende die Verfolgung in der Öffentlichkeit bekannt machen. Sie gingen zum Nachbarschaftskomitee, um die beiden zu melden. Der Leiter des Komitees sagte jedoch zu ihrem verblüffen, "Behindert Euch Falun Gong in irgendeiner Weise? Geht nach Hause zurück!“

Kommentare von der Öffentlichkeit

Ich habe mich mit einem Taxifahrer über die von Jiang Zemin initiierte Verfolgung von Falun Gong unterhalten. Der Taxifahrer sagte, dass Jiang die Anwesenheit des Falun Gong nicht erlauben könnte. Ansonsten würden nämlich 7 von 10 Chinesen sagen, dass der Lehrer des Falun Gong ein gutherziger Mensch ist. Wie könnte Jiang das zulassen?

Ein alter Mann: Die Polizei hat einen Stock gefunden, mit dem sie die Öffentlichkeit schlägt

Die Anwohner einer Nachbarschaft, zu der auch ein alter Mann gehörte, waren sichtlich unzufrieden, dass sie zwangsweise umgesiedelt werden sollten. Die Anwohner wählten aus diesem Grund einige Repräsentanten, die sich mit den Planern dieses Vorhabens auseinandersetzen und an höhere Instanzen appellierten wollten. Die Planer jedoch „luden“ die Polizei dazu ein, diese Repräsentanten auf die Polizeiwache zu holen. Die Polizei schimpfte daraufhin, „Warum stört ihr? Jetzt erlaubt es die Regierung nicht, dass „Falun Gong“ appelliert. Wisst ihr das etwas nicht?“ Der alte Mann, der zu den Repräsentanten gehörte, sagte: "Jetzt kann die Polizei jedem Bürger das Etikett 'Falun Gong' anhängen und es als einen Stock nehmen, sie zu schikanieren!“


Chinesisches Original: http://www.minghui.cc/mh/articles/2003/11/2/59929.html
Englische Version: http://clearwisdom.net/emh/articles/2003/11/14/42237.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv