Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Der Parteisekretär einer Fabrik bei einer Mitarbeiterversammlung: „Wir unterstützen Falun Gong“

Anfang 2002 hielt eine Fabrik eine Mitarbeiterversammlung, bei der ca. hundert Manager und technische Spezialisten teilnahmen. Der Leiter und Parteisekretär der Fabrik hielt eine Rede, wo er den weltanschaulichen Standpunkt der Fabrik ausdrückte. Er sprach in einem ernsthaften Ton: „In unserer Fabrik ist die Weltanschauung bei der Kultivierung unter den Falun Gong Praktizierenden sehr hoch. Wir unterstützen Falun Gong.“

Dann erzählte er von seiner Erfahrung: „Nach der Gehaltsänderung im Jahr 2001 kam ein Falun Gong Praktizierender in mein Büro. Ich fragte was ich für ihn tun könnte. Er antwortete, dass er über das Gehalt sprechen möchte. Ich zögerte und wiederholte, dass die Gehaltsänderung für die Arbeiter auf der Basis eines vorgefertigtes Dokument eingeführt wurde und dass ich wusste, dass er sehr hart gearbeitet hätte und eigentlich ein besseres Gehalt verdiene. Doch er müsste die Situation verstehen. Nachdem er mir zuhörte, lächelte er und sagte: ‚Herr Sekretär, bitte hören sie mir zu. Ich habe eine Gehaltserhöhung bekommen, sie ist höher als die, meines Vorarbeiters. Doch mein Vorarbeiter arbeitet sehr hart und war sehr produktiv. Deswegen möchte ich gerne die Differenz meines Gehaltes an den Vorarbeiter abgeben, weil er es mehr verdient und ich glaube, dass ich das richtige tue.’ Ich (der Parteisekretär) war sehr überrascht. Ich hatte das überhaupt nicht erwartet. Ich sah in dieses ehrliche und ernsthafte Gesicht und atmete tief aus. Heutzutage ist es wirklich sehr schwer solche Menschen zu finden.“

Sobald der Fabrikleiter seine Rede beendete, stand der stellvertretende Leiter auf und sagte: „Ich möchte gerne ein paar Worte hinzufügen: Falun Gong Praktizierende tun keine schlechte Dinge, weil ihr Meister sie sehr gut belehrt hat.“

Stille herrschte bei der Besprechung. Die Leute waren geschockt, als sie die Worte des Parteisekretärs und die des stellvertretenden Leiter hörten. Gleichzeitig waren sie von den Beweisen sehr bewegt. In der Tat wollte der Sekretär klar machen, dass „diese Opfertaten nicht bei vielen von uns erscheint. Die Parteimitglieder und Manager tun nicht solche noblen Dinge, aber dieser bescheidene Falun Gong Praktizierender tat so etwas.“

Die zusätzlichen Kommentare des stellvertretenden Leiters drückten das volle Verständnis für diese Person aus. Dieser besondere Falun Gong Praktizierende war Fabrikverkäufer, der sehr viel rumreiste. Wenn er auf Geschäftsreise ist, präsentiert er die Fabrik. Die Käufer führen ihn oft zum Abendessen aus und benutzen dabei verschiedene Methoden, um ihn zu bestechen. Die Käufer wollten dadurch einen guten Handel erzielen. Doch er tat nur das Richtige und lehnte jeden Bestechungsversuch ab. Er tat dies beim ersten Mal, beim zweiten Mal, Jahr für Jahr, wie die Leitung der Fabrik beobachtete. Der stellvertretende Leiter fragte den Praktizierenden, warum er ohne Ausnahme immer das Richtige tat. Dieser antwortete wiederholt, dass „unser Meister von uns fordert, dass wir gut handeln müssen.“ Das ist der Grund weswegen Falun Gong Praktizierende so gut sind, wie der Vizepräsident es bei der Versammlung beschrieb.

In Wirklichkeit war das Verhalten des Falun Gong Praktizierenden sehr gut und die Kollegen in seiner Gruppe stimmten dem auch zu, dass sie gute Menschen sind. Es wurde bei der Versammlung sehr viel diskutiert, „sie sind gute Menschen, doch die Regierung erlaubt ihnen nicht zu praktizieren und fabriziert Lügen über Falun Gong. Es gibt keinen Zweifel, dass sie gute Menschen sind, wie man es von ihren Verhalten ableiten kann.“

Die Menschen wollen eine gute soziale Umgebung, eine allgemeine ehrliche Einstellung in der Gesellschaft und einen gesunden Körper. Falun Gong Praktizierende können dies in die Tat umsetzten und sie tun dies tatsächlich.
Wenn die Leute die Wahrheit über Falun Gong wissen und verstehen was gut und schlecht ist und wie die Falun Gong Frage alle betrifft, wird deutlich, was beschützt und wogegen Widerstand geleistet werden muss, weil dies unsere Zukunft entscheidet.

Chinesisches Original: http://www.minghui.org/mh/articles/2004/3/11/69697.html

Englische Version: http://www.clearwisdom.net/emh/articles/2004/3/20/46238.html

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv