Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Gedicht: Bleib’ stark

Ich schrieb dieses Gedicht für meine Schwester, Zhu Baolian, die noch immer im Pekinger Frauengefängnis leidet

Hallo Bruder,
Kannst Du mich hören?
Ich rufe aus einem chinesischen Gefängnis an.
Heute ist Weihnachten,
immer noch werden wir zur Sklavenarbeit gezwungen.
Kein Weihnachtsmann und kein Kuchen.
Warum? Weil ich an
Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Toleranz glaube.

Hallo Schwester,
kannst Du mich hören?
Ich rufe Dich aus der Tiefe meines Herzens.
Heute ist Dein Geburtstag,
wir alle vermissen Dich sehr.
Bewahre Dein Lächeln und bleib’ stark
Ja, Falun Dafa, Falun Gong,
bekommt Unterstützung auf der ganzen Welt.

Hallo Bruder,
Kannst Du mich hören?
Ich rufe Dich aus einem Pekinger Folterzentrum an.
Heute ist chinesisches Neujahr,
Wir können nicht zusammen sein.
Zwangsernährung, Elektroschlagstöcke!
Dennoch wünsche ich
Dir und allen anderen jedes erdenkliche Glück.

Hallo Schwester,
Kannst Du mich hören?
Ich rufe Dich von der UNO aus an.
Heute ist Ostern.
Wir werden Dich retten, mit Sicherheit.
Bewahre Dein Lächeln und bleib’ stark.
Das reine Licht
von Zhen, Shan, Ren* erstrahlt überall.

* Zhen – Shan – Ren sind die chinesischen Bezeichnungen für die
Prinzipien von Falun Gong. Im Deutschen: Wahrhaftigkeit (Wahrheit) –
Barmherzigkeit (Gutherzigkeit) – Nachsicht (Toleranz, Duldsamkeit)

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema