Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Französische Regierungsbeamten übermitteln ihre chinesischen Neujahrsgrüße einer Falun Gong Parade in Paris

Am Wochenende des 12. und 13. Februar hielten europäische Falun Gong Praktizierende eine große Parade in Paris ab. Diese Parade feierte die traditionelle chinesische Kultur und das chinesische Neue Jahr und ließ die Menschen, mehr über Falun Gong und die brutale Verfolgung, die gegenwärtig in China stattfindet, erfahren. Falun Gong Praktizierende erhielten folgende Botschaften:

Roger Madec, französischer Senator und Bürgermeister des Pariser XIX Distriktes schickte eine Botschaft, in der er sich entschuldigte, daß er nicht an der Parade teilnehmen konnte. Er grüßte alle Chinesen und Asiaten von Paris und wünschte ihnen einen frohes Neues Jahr des Hahnes.

Der Bürgermeister von Versailles und Parlamentsabgeordneter Etienne Pinte, der bei der Rettung des Dubliner Studenten Zhao Ming eine wichtige Rolle spielte, welcher in China wegen des Praktizierens von Falun Gong gefoltert und inhaftiert wurde, wünschte allen Chinesen und allen Falun Gong Praktizierenden ein erfolgreiches Neues Jahr.

Die Partei "Ökologiegeneration" sagte: "Wir können leider nicht teilnehmen, doch wir unterstützen vollkommen Ihre Aktionen für die Freiheit. Unsere Herzen sind mit Ihnen!"

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv