Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Schweiz: Infostand trotz Schnee und Kälte in St. Gallen

Eine Hand voll Praktizierende aus der Schweiz haben in St. Gallen einmal mehr die wahren Umstände über Falun Gong und die Verfolgung in China erklärt.

Der ziemlich spontan organisierte Infostand war nicht sehr gross, aber die Wirkung war sehr positiv. Da wir nicht viel Zeit hatten, um uns zu koordinieren, nahmen wir die Materialien, die wir hatten und versuchten das Beste daraus zu machen.

Es war an diesem Tag zwar sehr kalt, aber die Sonne meinte es gut mit uns. Es gab viele zufriedene Gesichter und offene Menschen, die gerne unsere Infomaterialien mit nach Hause nahmen oder die in Ruhe unsere Infoplakate studierten.

Wir haben uns diese Stadt ausgesucht, um Unterschriften für die in China inhaftierte Mutter (Falun Gong Praktizierende) einer Mitpraktizierenden, die an der Universität St. Gallen studiert, zu sammeln.

Es ist aufgefallen, dass sich viele junge Leute über die Verfolgung informieren liessen und die Petition unterschrieben.

Trotz der kalten Füsse war das Resultat sehr zufriedenstellend. Wir packten unseren Stand kurz vor Finsternis wieder zusammen und kehrten ermutigt nach Hause zurück.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv