Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Rußland: Unterschriftensammlung für ein Ende der Verfolgung in Sankt Petersburg

Am 19. Februar war das Wetter in Sankt Petersburg gut. Russische Praktizierenden versammelten sich beim Eingang einer Metrostation, um die Menschen aufzuklären, wie Falun Gong vom chinesischen kommunistischen Regime verfolgt wird. Sie informierten auch darüber, wie sich Falun Gong weltweit verbreitet hat und inzwischen von 100 Millionen Menschen praktiziert wird.

Viele Passanten fragten, was Falun Gong ist. Sie waren schockiert, als sie herausfanden, was in China geschieht. Sie sahen die Bilder von Falun Gong Praktizierenden, die von den chinesischen Behörden gefoltert werden. Die Menschen fanden es unbegreiflich, daß solch eine schreckliche Sache in der heutigen Welt geschehen kann. Sie waren berührt und unterschrieben eine Petition, die für ein Ende der Menschenrechtsverletzungen eintritt.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv