Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

NTDTV ergreift rechtliche Schritte gegen das Satelliten-Unternehmen Eutelsat wegen der Kündigung ihres China-Sendevertrages

The Epoch Times berichtete am 16. März, daß Medienlobbyisten und Mitglieder des Europäischen Parlaments die unabhängige Fernsehstation New Tang Dynasty TV dabei unterstützten, rechtliche Schritte gegen das Satelliten-Unternehmen Eutelsat zu ergreifen, da es den Sendebetrieb von NTDTV Programmen nach China stoppen will.

Die internationale Journalistengewerkschaft sagte, daß sich Eutelsat dem Druck aus Peking gebeugt hat und die Erneuerung des Vertrages, NTDTV Programme nach China zu senden, verweigert. Eutelsat stritt jedoch ab, daß es aus Peking Druck erhalten hatte und sagte, daß dies nur ein Geschäftsarrangement sei.

Der Vorsitzende der internationalen Journalistengewerkschaft Herr White sagte: "Ohne eine rationale Erklärung können wir nur sagen, daß Eutelsat lieber feige seine Prinzipien opfert, um den Forderungen aus Peking zu entsprechen, das keine unterschiedlichen Meinungen tolerieren kann und keine Meinungsfreiheit gestattet."

NTDTV Direktor Zhao Chiao sagte, daß Eutelsat das Senden von NTDTV Programmen nach China diese Woche beenden werde und die rechtlichen Schritte gegen Eutelsat in einem Gericht in Paris stattfinden werden.

Er sagte ebenfalls bei einer Pressekonferenz in Brüssel: "Eutelsat hat sich ausgesucht, Peking dabei zu helfen, den Inhalt der Sendungen zu kontrollieren, anstatt die historische Gelegenheit wahrzunehmen, die größte kommunistische Gemeinschaft in der Welt für freie Fernsehinformationen zu öffnen."

Nichtsdestotrotz wies das in Paris ansässige Telekommunikations- und Satelliten-Unternehmen jegliche Beschuldigung zurück und sagte, daß dies nur ein geschäftliches Manöver nach dem Auslaufen des Vertrages zwischen NTDTV und dem Agenten von Eutelsat in London sei.

Der Sprecher für Eutelsat behauptete, daß sie keine direkten Geschäftsbeziehungen mit NTDTV haben.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv