Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Taiwan: Lehrer und Schüler profitieren gleichermaßen von Falun Gong

Im Sommer 2002 besuchte ich einen Workshop mit dem Titel „ Leben und Bildung.“ Der Workshop wurde vom Bildungswerk der Stadt Jiayi in Taiwan organisiert. Entgegen meinen Erwartungen, stellte es sich heraus, dass es sich um eine Einführung in Falun Gong handelte. Ich freute mich, die Videobänder von Lehrer Li anzuschauen. Bisher wusste ich noch nicht, dass es so eine großartige Kultivierungspraxis gab. Die Fragen, die durch das Studium verschiedenster Religionen bei mir aufgetreten waren, wurden durch diesen Vortrag alle gründlich beantwortet. Seitdem ich nun Falun Gong praktiziere, war ich bei keinem Arzt mehr. Ich fühle mich immer besser. Alle meine bisherigen Gesundheitsprobleme verschwanden, bevor ich es eigentlich richtig bemerkte. Normalerweise hatte ich aufgrund meiner Brille, immer wieder Kopfschmerzen. Auch beim Fernsehen oder am Computer, hatte ich immer Kopfschmerzen. Jetzt kann ich den ganzen Tag am Computer arbeiten und fühle mich dennoch wohl. Wenn draußen Wind aufkam, musste ich sogar im Sommer husten. Jetzt huste ich nicht mehr, sogar wenn ich im Winter mit dem Fahrrad unterwegs bin.

Fotos: Kinder machen die Falun Gong Übungen

Einigen meiner Kollegen und Kindern schenkte ich Falun Gong Bücher. In unserer Schule ist ein sehr netter und intelligenter Physiklehrer. Ihm gab ich mehrere Falun Dafa Bücher, die er auch sehr gerne liest. Nach der Mittagspause zeigte ich den anderen Schülern die Falun Gong Übungen. Bei einem kleinen Jungen verschwanden die Kopfschmerzen innerhalb weniger Tage. Er hatte ständig Kopfschmerzen und wenn er zwischendurch nicht eine Ruhepause einlegen konnte, wurden sie fast unerträglich. Seine Mutter war total begeistert, dass er dieses Problem nun nicht mehr hatte. Ein anderes Kind wollte, dass seine Mutter das neuntägige Videoseminar anschaut. Ein anderes Kind wiederum, nahm eine Ausgabe des Zhuan Falun mit nach Hause. Sein Nachbar kam jeden Tag zu ihm, um einen Abschnitt aus dem Buch zu lesen. Er hatte wohl schon lange danach gesucht. Wir gründeten eine Falun Gong Übungsgruppe, zu der jetzt schon ca. 70 Teilnehmer gehören. Im Folgenden möchte ich Euch mitteilen, was mir Lehrer, Schüler und Eltern nach dem Praktizieren von Falun Gong berichteten:

Steigerung der schulischen Leistungen: Viele Kinder konnten ihre schulischen Leistungen steigern, nachdem sie Falun Gong gelernt hatten. Eltern erzählten, dass ihr Kind in der Schule eigentlich sehr schlecht war, aber nun ab der 3. Klasse Fortschritte gemacht hätte. Ich denke, dass er nicht nur in diesem Punkt Fortschritte gemacht hatte, sondern auch in anderen Bereichen. In den ersten Wochen des Semesters schikanierte er immer einen anderen Schüler. Doch jetzt kann er mit anderen sehr gut auskommen. Diese zwei Kinder sind jetzt sogar Freunde geworden und helfen einander.

Verbesserung der Gesundheit: Meine Schüler fühlen sich nach den Übungen wie energetisch aufgeladen. Sie frieren kaum noch. Normalerweise sagen sie nach den Übungen: „Mir ist es ganz heiß.“ Ich erzähle ihnen, dass ihre Energiekanäle nun geöffnet seien. Eine Schülerin hatte immer ein ganz besonderes Problem. Während den Schulstunden musste sie immer wieder in den Erholungsraum gehen. Nachdem sie die Übungen gelernt hatte, verschwand dieses Problem.

Besserung im Verhalten: Ein Lehrer erzählte mir, dass seine Schüler sich viel besser verhalten würden, nachdem sie meinen Falun Gong Kurs besucht hatten. Eltern erzählten mir, dass ihr Kind gerne die Falun Gong Bücher lesen würde. Die Kleine stritt jetzt auch nicht mehr mit ihrem Bruder. Die Eltern wünschten sich, dass ihr Kind weiterhin Falun Gong praktizieren würde und fragten mich, ob die Gruppe auch für andere Klassen offen stehen würde.

Nachfolgend nun die Erfahrungen meiner Schüler:

Yan Shaofeng: “Ich trat in die Gruppe ein, als ich in der vierten Klasse war. Obwohl ich mir nicht sicher bin, ob ich immer den Prinzipien „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht“ folgen kann und stets zuerst an die anderen denken kann, fühle ich mich dennoch nach den Übungen immer sehr wohl. Ich will weiterhin an meinen Fehlern arbeiten, und mich verbessern.“

Tang Yuxian: „Ich fühle, wie mein Herz sich den kosmischen Prinzipien von „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht“ annähert. Diese Prinzipien bringen mir Gesundheit, Weisheit und leiten mich an, gegenüber anderen freundlich zu sein. Ich glaube an Falun Gong. Ich bedaure nie, mich der Falun Gong Gruppe angeschlossen zu haben.“

Xu Yousheng: „Vielen Dank, dass ich Falun Gong lernen durfte. Obgleich ich meine Herzensnatur (Xinxing) schon verbessert habe, werde ich weiter versuchen, es noch besser zu machen. Durch das Lesen im Zhuan Faun, habe ich gelernt, dass wir Tugend verlieren und Karma erhalten, wenn wir schlechte Worte sagen, oder andere schlagen. Ich will solche Sachen nicht mehr machen. Lügen und anderes schlechtes Verhalten will ich ablegen. Ich möchte auch zu anderen freundlich sein.“

Gao Jianxiang: „Ich lernte Falun Gong, weil mein Lehrer es mir empfahl und mich meine Mutter dazu ermutigte. Auch ich selbst wollte es lernen. Ich praktiziere nun Falun Gong schon seit zwei Semestern. Es ist wirklich gut für mich. Einmal hatte ich eine Verletzung an meinem Fuß. Als ich dann die Übungen machte, war hinterher alles viel besser. Ich wünsche mir, dass alle Menschen den Prinzipien von „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht“ folgen würden.“

Luo Peiwen: „Mein Gesundheitszustand hat sich seit dem Praktizieren von Falun Gong stark verbessert. Auch mein Lehrer sagt immer, dass es großartig ist. Oft schreibe ich meine Erfahrungen über Falun Gong nieder. Obwohl ich bei den Übungen manchmal noch Fehler mache, fühle ich mich hinterher dennoch sehr wohl. Meine Gesundheit ist seitdem immer besser geworden.“

Chen Weiwei: „Seitdem ich Falun Gong praktiziere, fühle ich mich sehr gesund. Ich kann auch besser lernen und friere weniger. Ich werde weiterhin Falun Gong praktizieren.“

Lao Yingzhong: „Seitdem ich praktiziere, fühle ich mich wesentlich gesünder. Wenn ich im Auto mitfuhr, wurde mir immer schwindelig. Doch jetzt habe ich diese Probleme nicht mehr.“

Hong Yali: „Es ist jetzt schon ein Jahr her, seit ich Falun Gong übe. Meine Gesundheit ist viel besser geworden. Ich hoffe, dass mein Vater auch anfängt zu Praktizieren (ihr Vater erlitt einen Schlaganfall).“

Wu Lizheng: „Seit ich praktiziere, fühle ich mich gesund. Auch meine Schulleistungen wurden besser. Ich habe durch Falun Gong viele Sachen gelernt, die ich nun meinen Eltern mitteilen kann. Ich kann ihnen nun auch die Übungen beibringen. Ich bin sehr glücklich, dass ich die Gelegenheit habe, mit meinen Klassenkameraden Falun Gong zu praktizieren.“

Xie Zhongda: „Ich denke, dass Falun Gong die Gesundheit fördern kann und dass man auch ein besserer Schüler wird.“

Qui Shanghong: „Ich habe mehr Energie, seitdem ich Falun Gong praktiziere. Ich helfe meinen Eltern noch mehr bei der Hausarbeit.“

Zhang Kaiting: „Seit ich praktiziere, fühle ich mich sehr angenehm. Durch eine bessere Konzentration wird auch ein besseres Resultat entstehen.“.

Huang Yuming: „Seitdem ich bei der Falun Gong Gruppe mitmache, habe ich gelernt, nicht mehr zurück zu schlagen, wenn andere mich schlagen.“

Wu Yunjing: „Ich habe eine bessere Gesundheit, seitdem ich Falun Gong praktiziere. Früher hatte ich Allergien und musste immer niesen. Doch jetzt ist alles weg. Ich fühle mich nach den Übungen immer sehr wohl.“

Cai Qizhang: „Meine Erkrankungen verschwanden alle nach dem Praktizieren. Meine Arbeit ist nun auch besser geworden. Ich bin sehr glücklich, Falun Gong gelernt zu haben.“

Shao Yixiang: „Meine Schularbeiten werden immer besser. Meine Mutter sagt, dass ich mich auch besser benehmen kann.“

Zheng Han: „Ich fühle mich sehr leicht nach den Übungen. Falun Gong ist großartig! Ich praktiziere es gerne.“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv