Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA/Florida: Praktizierende von Tampa zeigen Falun Gong auf der Gemeinde-Ausstellung

Am 19. März wurde eine Ausstellung unter dem Motto „Der Fluss fliesst hindurch“ im Staatspark von Tampa in Florida abgehalten. Das Ziel dieser Ausstellung war, das Bewusstsein für den Haushalt der Natur zu fördern. Als wir dies hörten, entschlossen wir uns, daran teilzunehmen, damit noch mehr Menschen Falun Dafa kennen lernen konnten.

Demonstration der Falun Dafa Übungen

Als die Praktizierenden bei der Ausstellung ankamen, war dieser normalerweise ruhige Park schon mit über Hunderten von Menschen besetzt. Schnell teilten sich die Praktizierenden in einige kleinere Gruppen auf. Einige stellten einen Informationstisch auf, andere wiederum verteilten Flyer an die Besucher, und einige zeigten die fünf Übungen von Falun Dafa. Bald darauf kamen schon die ersten Besucher, um sich zu informieren. Viele von ihnen wurden durch die friedliche Musik und durch die anmutig vorgeführten Übungen angezogen. Ein Praktizierender erklärte ihnen dann die Vorteile dieser Kultivierungspraxis.

Eine Praktizierende erklärt den Besuchern die wahren Hintergründe von Falun Gong

Obwohl die Ausstellung eher klein war, kamen die Besucher von weit her. Zum Beispiel waren einige Touristen aus Montreal, Kanada, angereist. Unter ihnen gab es jemanden, der noch nie etwas von Falun Dafa (Falun Gong) gehört hatte. Viele von ihnen konnten nicht verstehen, weshalb solch eine friedliche Gruppe verfolgt werden kann. Obschon einige von ihnen bereits von der Verfolgung gehört hatten, konnten sie es nicht verstehen. Die Praktizierenden erzählten ihnen dann, was Falun Dafa genau ist, und beantworteten ihnen nacheinander alle ihre Fragen. Nachdem sie die Wahrheit über die Verfolgung und Falun Dafa erfahren hatten, boten die Besucher ihre Hilfe an.

Die Ausstellung dauerte ungefähr fünf Stunden. Fast alle Besucher erhielten Informationsmaterialien. Viele von ihnen meinten, dass sie zu der lokalen Gruppe kommen wollten, um die Übungen zu lernen.
Am folgenden Tag kamen tatsächlich sechs Einheimische zum Übungsplatz. Als sie gerade alle Übungen erlernt hatten, kam ein Obdachloser an den Informationsstand. Ein Praktizierender gab ihm einen Flyer. Doch der Obdachlose sagte, dass er die Übungen lernen wollte. Obschon er nur sehr schwer ohne seine Krücken laufen konnte, stellte er diese an die Seite und lernte danach die ersten vier Übungen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv