Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Indonesien: Die Kunst-Ausstellung „Kompromissloser Mut“ erregt großes Aufsehen bei den chinesischen Indonesiern in Medan

Vom 19. bis 20. März wurde vor einem Supermarkt in der „Plaza Medan Fair“, einem Einkaufszentrum in einer chinesischen Gemeinde der Stadt Medan, Provinz Sumatra, die Kunst-Ausstellung „Kompromissloser Mut“ gezeigt. Während der zweitägigen Ausstellung kamen unzählige Menschen, um die Gemälde zu sehen. Es gab so viele Besucher und so eine große Nachfrage an Informationen, dass die Praktizierenden vor Ort fast keine Chance hatten, eine Pause einzulegen! Man sah sehr viele chinesische Gesichter, und die Praktizierenden nutzten jeden Augenblick, um ihnen die Tatsachen über Falun Gong zu erzählen. Während der zwei Tage wurden mehr als 10.000 Exemplare der Informationsmaterialien über Falun Gong verteilt.

Die Aufrichtigkeit, die in den Gemälden dargestellt wird, berührte die Herzen vieler Menschen. Die Menschen standen Schlange, um sich die Ausstellung anzusehen. Als die Menschen aus dem Supermarkt herauskamen, konnten sie die kraftvolle Ausstellung sehen.

Früher waren viele Menschen in diesem Gebiet durch die Propaganda gegen Falun Gong seitens der chinesischen Regierung betrogen worden. Die meisten Besucher hatten jedoch schon von der Brutalität der Verfolgung erfahren. Teilweise ist ihr jetziges Verständnis von der Verfolgung das Ergebnis der schnellen Verbreitung von Falun Gong in Medan. Diese Tatsache zeigt auch, dass die Menschen die Fakten der Verfolgung jetzt noch einmal überdenken. Die Öffentlichkeit versteht allmählich die wahren Umstände.

Die anmutigen Falun Gong Übungen und die friedliche Musik zogen viele Menschen an. Viele Menschen wollten Informationsmaterialien

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv