Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Schweden: Veranstaltung in Göteborg zum Gedenken an das Ereignis am 25. April 1999

Am 24. April haben sich Falun Gong Praktizierende aus Göteborg und den umliegenden Gebieten im Zentrum Göteborgs versammelt, um die Einwohner über die Verfolgung von Falun Gong zu informieren und auf den sechsten Jahrestag des friedlichen Appell vor dem Petitionsgebäude in Peking von 10.000 Falun Gong Praktizierenden aufmerksam zu machen. Damals richtete sich der Appell der Praktizierenden an die chinesische Regierung und sie baten um Gehör wegen der Menschenrechtsverletzungen gegen Falun Gong Praktizierende.

Außer einem Informationsblatt über Falun Gong und die Verfolgung verteilten die Praktizierenden ein weiteres Blatt über den Vorfall am 25.4. vor sechs Jahren. In diesem Informationsblatt hieß es, „Der friedliche, aufrichtige und offene Appell der Falun Gong Praktizierenden in Zhongnanhai wird als richtungweisend in die Geschichte eingehen, dafür wie Menschen für ihre Überzeugung einstehen und ihre Grundsätze und Rechte bewahren. Am sechsten Jahrestag des Appells von Falun Gong Praktizierenden in Zhongnanhai wiederholen Falun Gong Praktizierende in der ganzen Welt dieselbe dringende Botschaft: ‚Stoppt die Verfolgung von Falun Gong in China.’“

Während der Veranstaltung wurden Flyer verteilt, die fünf Falun Gong Übungen gezeigt und Unterschriften von Menschen gesammelt, die in den weltweiten Ruf zur Beendigung der Verfolgung einstimmen wollen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv