Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Gedicht: Licht des Tages

Jenseits des Tränenmeers,
Scheint die Barmherzigkeit nicht länger.
Bald wird der Himmel erwachen,
Schöner als jemals zuvor.

In der Welt wird Stellung bezogen,
die Verfolgung nähert sich ihrem Ende.
Stimmen vereinen sich zu Chorgesang,
bis das Lied des Friedens erklingt.

Komm und schau Dir das Licht des Tages an,
Herzen erheben sich zur Morgendämmerung,
Wo die Wahrheit vorgedrungen ist,
bricht ein neuer Morgen an.

Bringt die Kinder wieder zum Lachen
Vertreibt die Wolken der Verzweiflung.
Hoffnung erscheint am Horizont,
zerschlagt das Versteck des Bösen.

Chinas dunkelste Stunde,
Die Herrschaft des Kalten.
Das letzte Kapitel geht zu Ende,
Segel zu grenzenlosen Küsten setzen.

Komm und schau Dir das Licht des Tages an,
Herzen erheben sich zur Morgendämmerung,
Wo die Wahrheit vorgedrungen ist,
bricht ein neuer Morgen an.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema