Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Der Weg meiner Kunst und meiner Kultivierung (Teil 2)

Seit dem ersten Juli 2000 wurde ich dreimal verhaftet, geschlagen und mit Elektroschocks gefoltert, weil ich fest an Dafa glaube und es unerschütterlich kultiviere. Ich wurde zu drei Jahren verurteilt und ins Arbeitslager eingewiesen, ohne dass es richterliche Beweise gab. Ich bin der kanadischen Regierung und dem kanadischen Volk für deren Hilfe äußerst dankbar, danke auch für den Appell für Gerechtigkeit durch die anständigen Menschen weltweit, wodurch ich meine Freiheit wieder bekam. Aber es gibt noch Zehntausende von Falun Gong-Praktizierenden, die in Haft sind und Verfolgung und Gehirnwäsche erleiden. Um die Verfolgung zu illustrieren und um der Tatsache willen, dass die Eigenschaften ZHEN (Wahrhaftigkeit); SHAN (Barmherzigkeit) und REN (Nachsicht)niemals mißbraucht werden können, habe ich ein Installationskunstwerk geschaffen, das den Namen „Schwarzer Stuhl kann Himmel nicht verdecken“ erhielt.

Dieser Aufbau besteht aus einem wurmzerfressenen Stuhl, der die Macht von Jiang Zemin symbolisiert (Das Wort Vorsitzender wird als jemand interpretiert, der auf dem Stuhl sitzt).

Auf der Rückenlehne oben ist eine Kröte neben der zwei Krokodile lauern. Skorpione, Wanzen und Giftschlangen sind in der Mitte, Nebelschwaden sind auf den Armlehne. Ein Totenschädel, der Jiang Zemin darstellen soll, (weil dessen Urgeist schon beseitigt worden ist) würgt seine Zunge heraus und ruht auf der Sitzfläche des Stuhls. Jedes der vier Stuhlbeine ruht auf dem Kopf eines Menschen, der vor Schmerzen schrie. Diese Köpfe haben die Form von vier Landminen, die jederzeit explodieren können. Unter dem Stuhl ist ein Fernsehbildschirm, in der Form einer Landkarte von China, der andauernd eine Szene wiedergibt, in der Dafa-Schüler in China verfolgt werden. Darüber hinaus ist die Decke über dem Stuhl eine große Kinoleinwand, die unaufhörlich Bilder davon zeigt, wie sich Falun Dafa weltweit verbreitet. Dies zeigt auch, dass die Prinzipien der Schöpfung, Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht niemals von irgendwem blockiert werden können. Erfundene Gerüchte und Lügen werden letztendlich durchschaut, das Licht eines Erleuchteten strahlt nach allen Seiten. Die Dunkelheit des zerstörerischen Jiang Zemin Regimes wird zerstreut werden. Der schwarze Stuhl ist in Wirklichkeit Jiang Zemins Hinrichtungsbühne.
Zusätzlich habe ich noch ein „Forum“ eingerichtet, um das Publikum dazu einzuladen, Kommentare aus dem Stehgreif zu dieser Thematik abzugeben, sei es durch Schreiben, Malen oder Sprechen, und der gerechten Stimme des Herzens von guten Menschen aller Schichten Ausdruck zu verleihen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv