Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Ein Polizist starb plötzlich und eine Polizistin starb nach einer kurzen Krankheit, weil sie Falun Dafa-Übende brutal verfolgt hatten

Anmerkung der Redaktion: Nachrichten dieser Art veröffentlichen wir immer mit schwerem Herzen. Diese Menschen waren am Anfang gewöhnliche Beamte, aber unter dem starken Druck von Jiangs Regime wurden sie dazu gedrängt, Falun Gong-Übende zu verfolgen. Im Prozess der Zerstörung der Leben von gütigen und gesetzestreuen Bürgern haben sie ihr eigenes Schicksal und die unvermeidliche karmische Vergeltung als Bestrafung besiegelt. Wären sie den bösartigen Befehlen von Jiang nicht gefolgt, wären ihre Schicksale vielleicht anders verlaufen.

Die Polizistin Wang Yajie des Gaoyang Zwangsarbeitslagers in der Provinz Hebei stirbt nach einer kurzen Krankheit

Die Polizistin Wang Yajie des Gaoyang Zwangsarbeitslagers in der Provinz Hebei war die Leiterin der Frauenabteilung Nr. 5. Sie folgte strikt dem chinesischen kommunistischen Regime von Jiang, welches Falun Gong-Praktizierende brutal verfolgt. Einige ihrer Verbrechen wurden früher schon auf den Webseiten Minghui und Clearwisdom aufgedeckt.

Im Oktober 2005 wurde bei Wang Yajie ein Tumor am Herzen entdeckt, sie wurde am 13. November im Baoding Zentralkrankenhaus operiert. Den Tag über und in der Nacht, bevor sie starb, jammerte sie unaufhörlich. Manchmal wirkte sogar das Schmerzmittel nicht, das ihr gespritzt wurde. Sie starb am 25. November um 5:00 Uhr morgens im Alter von 52 Jahren.

Meng Qingyan, Leiter der Polizeiwache Sihe in der Stadt Fuxin, Provinz Liaoning, stirbt plötzlich

Meng Qingyan, 42 Jahre alt, wurde vor kurzem zur Sihe Polizeiwache versetzt. Er war ein williger Anhänger von Jiang 's Plänen, Falun Gong zu verfolgen, und nahm persönlich an der Verfolgung von Falun Gong-Praktizierenden teil. Er schickte die Polizei zu den Wohnungen von Praktizierenden, um deren Dafa-Bücher und persönlichen Besitztümer zu beschlagnahmen sowie ihre Familienangehörigen zu schlagen. Nicht einmal ein siebenjähriges Mädchen wurde verschont. Er versuchte, die Praktizierenden zu zwingen, auf den Meister zu schimpfen, und erpresste von jedem Praktizierenden 5.000 Yuan. Im September 2005 behauptete er in einer Versammlung, dass er „bis zum Ende gegen Falun Gong kämpfen“ werde.

Im gleichen Monat nahm Meng an einer so genannten „Konferenz über Helden und Vorbilder“ teil. Auf dem Rückweg von der Versammlung fuhr er im gleichen Auto wie der Sekretär der Kommunistischen Partei Chinas (KPC) der Polizeiwache. Plötzlich bildete sich bei Meng Schaum vor dem Mund. Nach seiner Ankunft im Krankenhaus wurde festgestellt, dass er an einem Herzanfall gestorben war.

Falun Gong-Praktizierende riskieren ihr Leben, um den Menschen geduldig zu berichten: „Falun Dafa ist ein rechtschaffenes Fa(Gebot), Falun Dafa ist gut. Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht ist der einzige Weg, um gute und schlechte Menschen zu beurteilen.“ Alle Menschen, die Falun Dafa noch immer verfolgen, bitte wacht schnell auf! Was Dafa-Praktizierende tun, ist zu Ihrem Wohle und zum Wohle aller Lebewesen. Verfolgen Sie Dafa nicht länger! Helfen Sie dem Tyrannen nicht länger!

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema