Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

„Dieser Dafa muss großartig sein.“

Ein Bauunternehmer erhielt den Auftrag, entlang einer Straße beidseitig Sämlinge zu pflanzen. Am Mittag, nachdem die Mitarbeiter die Sämlinge mit Wasser begossen hatten, gingen sie alle zum Essen nach Hause. Die hochgewachsenen Sämlinge waren jedoch nicht fest genug gepflanzt worden, sodass sie bald darauf ihre Standfestigkeit verloren und sich zur Seite neigten. Ein örtlicher Praktizierender, der dies sah, ließ seine Mittagspause ausfallen und verwendete die Zeit, um alle Sämlinge wieder gerade zu richten. Dabei gab er noch mehr Erde hinzu, um den Halt der Sämlinge zu stabilisieren.

Der Bauunternehmer war ursprünglich gegen Dafa, da er von der Propaganda im Fernsehen vergiftet worden war. Als er jedoch selbst Zeuge davon wurde, wie Falun Gong-Praktizierende handelten, änderte er seine Haltung und sagte zu anderen: „Die Lehre von Lehrer Li ist wirklich gut, dieser Dafa muss großartig sein.“

Wenn ein Dafa-Praktizierender einen verlorenen Gegenstand findet, wird dies gerechterweise zurückgegeben

In einem Dorf nahe Beijing fand eine Falun Gong-Praktizierende auf einer Straße ein Handy, das offenbar noch funktionierte. Sie kannte sich mit der Bedienung eines Handys nicht aus und wartete eine lange Zeit, in der Hoffnung, dass jemand kommen würde, der es vermisste, aber niemand kam. Sie war sehr besorgt darüber, als plötzlich das Telefon klingelte und sie den Anruf annahm. Der Anrufer war der Besitzer des Telefons. So konnte die Praktizierende das Telefon sofort zurückgeben.

Der Besitzer war in dieser Situation sehr überrascht und schätzte das freundliche Verhalten dieser Praktizierenden sehr. Er erzählte ihr, dass er nicht erwartet habe, sein Telefon zurückzubekommen; er habe es trotzdem versucht, in dem Bewusstsein, dass er das Handy sicher wieder bekäme, wenn es von einem Falun Gong-Praktizierenden gefunden werden würde.

Überraschenderweise war es eine Falun Gong-Praktizierende, die das Handy fand. Die Praktizierende sagte zu ihm: „Unser Meister lehrt uns, so zu handeln, danken sie ihm dafür. Wir versuchen alle, gute Menschen zu sein und „Zhen, Shan, Ren“ (Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht) zu folgen. Hätte irgendein anderer Falun Gong-Praktizierender dieses Telefon gefunden, hätte sie oder er es Ihnen ebenfalls zurückgebracht.“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv