Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Türkei: Falun Gong-Praktizierende stellen den Präsidentinnen verschiedener Frauenvereinigungen Falun Gong vor

Nahezu alle Präsidentinnen der in Mersin aktiven Frauenvereinigungen besuchten das Gebäude des Falun Dafa Vereins am 02. März 2006. Nachdem sie die Tatsachen über Falun Gong und die Verfolgung in China erfuhren und die Falun Gong Übungen persönlich erlebt hatten, waren alle Teilnehmerinnen über die in China ablaufende Verfolgung schockiert und fragten, wie sie mithelfen könnten, die Verfolgung zu beenden.

Teilnehmerinnen lernen die Falun Gong-Übungen Aufklärung der Teilnehmerinnen über die brutale Verfolgung der Falun Gong-Praktizierenden in China
Herr Ismail Tezyurekt teilt den Teilnehmerinnen seine eigenen Erfahrungen mit Gruppenfoto der Teilnehmerinnen

An dem Referat nahmen Vertreterinnen folgender Gruppierungen teil: Der türkischen Stiftung zur Bekämpfung von Bodenerosion, für die Wiederaufforstung und den Schutz natürlicher Lebensräume (TEMA), der Verbraucherschutzvereinigung, der Frauen und Politik Vereinigung, der türkischen Müttervereinigung, der Stiftung zum Schutz geistig Behinderter, der Stiftung zum Schutz von Waisen und weiterer. Sie alle bestätigten, dass der Falun Dafa Verein, eine der aktivsten in Mersin war, um Menschen in örtlichen Parkanlagen regelmäßig die Übungen zu zeigen, was für viele Menschen sehr vorteilhaft war. Das örtliche Fernsehen berichtete auch darüber.

Eine der neuen Praktizierenden zeigte allen anderen, wie sie sich nach dem Praktizieren von Falun Gong wieder ohne Probleme bücken kann. Zuvor war ihr dies wegen eines schweren Rückenproblems nicht möglich.

Herr Ismail Tezyurek berichtete über seine Erfahrungen mit Falun Gong. Er glaubt dass er durch Falun Gong gerettet wurde, da er die meiste Zeit seines Lebens alkoholabhängig war und seit langer Zeit nicht mehr arbeiten konnte. Das ist nun anders; er führt wieder ein normales Leben und verbringt viel Zeit mit dem Reinigen und Ausschmücken des Vereinshauses und erledigt auch all die anderen kleinen Dinge, die Tag für Tag für beim Verein zu tun sind.

Falun Gong-Schüler sprachen über die brutale Verfolgung von Falun Gong-Praktizierenden in China und betonten, dass Falun Gong die Menschen lehrt, gut, wahrhaftig und nachsichtig zu sein, zusammen mit fünf leichten Übungen, kann man einen gesunden Körper erlangen. Praktizierende werden in China auf die schlimmste Art und Weise getötet, nur, weil sie versuchen, gute Menschen zu sein.

Die Gäste konnten kaum glauben, was sie über die Verfolgung hörten und erkundigten sich enthusiastisch, auf welche Weise sie helfen könnten, diese Grausamkeiten zu stoppen. Sie dankten den Falun Gong-Schülern, dass sie es ihnen ermöglichten, diese wunderbare Praktik kennen zu lernen und sagten, sie seien sehr glücklich, etwas darüber gehört zu haben.

Die Besucherinnen verließen das Gebäude des Vereins voller Sympathie für Falun Gong und einige hatten Tränen in ihren Augen.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv