Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA: Beim Kirschblütenfestival in Washington DC (Fotos)

Am 2. April 2006 kamen annähernd zwei Millionen Besucher zum Kirschblütenfestival nach Washington DC. Die Besucher strömten ins Gebiet des Jefferson Memorial, um sich die ethnische Vorstellung auf der Bühne in der Nähe des Sees anzusehen. Falun Gong-Praktizierende waren eingeladen worden, sich auf der Bühne zu präsentieren.

Vorführen der Übungen Informationsmaterial wird verteilt

Am Nachmittag zeigten die Praktizierenden den „Fächertanz der Himmlischen Schönheiten“, es gab eine Hüfttrommelvorführung und die Übungen wurden gezeigt. Die Vorführungen gefielen den Menschen. Einige der Zuschauer versuchten, das Strecken und die Bewegungen der Übungen mitzumachen. Am Ende wollten sich viele Zuschauer mit den „Himmlischen Schönheiten“ fotografieren lassen. Einer sagte, seine Kinder seien sehr an den Übungen interessiert, sie seien bei der Meditationsvorführung unter die Bühne geschlüpft.

Manche Besucher nahmen Flyer, in denen Falun Gong vorgestellt und über das Konzentrationslager Sujiatun berichtet wurde. In dem Lager werden den Falun Gong-Praktizierenden ihre Organe bei lebendigem Leib entnommen und anschließend die Körper eingeäschert. Die Menschen waren schockiert, als sie die Wahrheit erfuhren, und konnten nicht glauben, dass Praktizierende einer so friedvollen und schönen Übungspraxis in China auf solch grauenhafte Weise verfolgt werden. Einige der Besucher sagten, dass sie dabei helfen wollten, die Hintergründe der Verfolgung zu verbreiten und Kontakt zum Kongress und zum Weißen Haus aufzunehmen, um die US-Regierung um Hilfe zu bitten.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv