Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Deutschland: Menschen in Berlin sind entsetzt über die illegale Organentnahme in China

Am 15. April 2006 versammelten sich Berliner Falun Gong Praktizierende auf dem Breitscheitplatz im Zentrum Berlins, um die Passanten und Touristen über die mittlerweile sieben Jahre andauernde Verfolgung von Falun Gong in China, zu informieren. Die Praktizierenden machten auf die Praxis der Kommunistischen Partei Chinas aufmerksam, den in Konzentrationslagern inhaftierten Praktizierenden illegal die Organe zu entnehmen, um diese dann für Profit zu verkaufen.

Passanten unterschreiben Petitionen zur Verurteilung der KPC für die brutale Verfolgung von Falun Gong

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv