Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA: Die Stadt Atlantik fasst einen Beschluss, um die Untersuchung der Verbrechen der KPC zu unterstützen

Am 17.04.2006 wurde im Rathaus der Stadt Atlantik ein Beschluss gefasst, in dem das amerikanische Parlament dazu aufgefordert wurde, die Organentnahme an lebenden Falun Gong-Praktizierenden in China untersuchen zu lassen. Der Beschluss besagt: „Die Welt soll dieser Verachtung gegenüber der Menschheit Beachtung schenken und eine Untersuchung einleiten. Ein solches Verbrechen soll gestoppt werden.“ Der Beschluss enthält auch einen Appell an Präsident Bush, wonach der Präsident beim Besuch des chinesischen Oberhauptes im Weißen Haus Hu Jintao gegenüber die Organentnahmen in China zur Sprache bringen soll.

Im Folgenden der Inhalt des Beschlusses:

Angesichts dessen, dass ein chinesischer Journalist die Tat, dass in einem Krankenhaus in Sujiantun den Falun Gong-Praktizierenden die Organe bei lebendigem Leib entnommen werden;

angesichts dessen, dass das Krankhaus in Sujiatun nicht das einzige Krankenhaus ist, in dem den Praktizierenden Organe bei lebendigem Leib entnommen werden;

angesichts dessen, dass diese Nachricht die Aufmerksamkeit der Menschen in der ganzen Welt geweckt hat, einschließlich der Menschrechtsorganisationen und der anderen Regierungen;

angesichts dessen, dass die kommunistische Regierung Chinas diese Nachricht dementierte;

angesichts dessen, dass die Zahl der Organtransplantationen in China laut einer unabhängigen Untersuchung dramatisch steigt;

angesichts dessen, dass es eine riesige Gruppe von Personen gibt, die außerhalb von China insgeheim mit den Organen handelt;

angesichts dessen, dass dieser Gruppe ihr Handeln zur Last gelegt wird,

beschließt das Rathaus von Atlantik, das Parlament dazu anzuhalten, die Frage des illegalen Organhandels in China und sogar in Amerika zu untersuchen.

Es wird empfohlen, dass Präsident Bush und das Parlament das Leugnen der KPC nicht akzeptieren.

Es wird gefordert, dass Präsident Bush Hu Jintao in dieser Angelegenheit befragt.
Die Kopie des Beschlusses wird Präsident Bush und allen Abgeordneten des Parlaments überreicht.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv