Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Geschichten aus dem alten China: Kurzzeitiger Verlust führt zu langfristigem Gewinn

Während der Nördlichen Song Dynastie gab es einen Mann namens Zeng Shuqing, der in der Stadt Jianchang in China, lebte. Einmal kaufte er eine große Menge Tonwaren aus der Region des westlichen Flusses und plante, diese im Norden zu verkaufen. Plötzlich hörte er von dem Ausbruch einer Hungersnot im Norden, weshalb er entschied, seine Reise nicht anzutreten. Doch dann suchte ihn jemand auf und wollte seine Tonwaren kaufen. Zeng fragte die Person, was er mit diesen Tonwaren vorhabe. Die Person erwiderte: „Ich habe die Absicht, die Stücke in den Norden mitzunehmen und sie dort zu verkaufen.“ Sofort entgegnete Zeng: „Ursprünglich hatte ich dasselbe vor. Doch ich hörte, dass gerade jetzt im Norden eine Hungersnot ausgebrochen sei. Wenn sie die Tonwaren mit in den Norden nehmen, könnte es schwierig sein, sie dort zu verkaufen. Aus diesem Grunde ließ ich meine Absicht fallen.“

Diese Person trat augenblicklich von dem Handel zurück und nahm das Geld mit, dass er Zeng für die Tonwaren hatte bezahlen wollen. Weil er nun die Tonwaren nicht verkaufen konnte, ist Zengs ganze Familie bald in eine Notsituation geraten, ohne Essen zu haben oder sich wärmen zu können. Zeng Suqing bewies seinen hohen moralischen Standard, als er die Wahrheit sagte und es ablehnte, jemand anderen in eine schwierige Situation zu bringen, selbst auf Kosten des Wohlergehens seiner eigenen Familie.

Sein Verhalten gewann die Bewunderung der Menschen. Später bestand er die kaiserliche Beamtenprüfung mit Erfolg und wurde danach ein hochrangiger Beamter. Das könnte die Belohnung für seine guten Taten gewesen sein.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema