Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Irland: Iren unterstützen die 10 Millionen Parteiaustritte aus der Kommunistischen Partei Chinas

Am 29. April 2006 veranstaltete Irlands Center für den Austritt aus der Kommunistischen Partei (KPC) eine Aktion im Stadtzentrum in Dublin zur Unterstützung der 10 Millionen Parteiaustritte in China. Die Aktion erhielt große Unterstützung aus der breiten Bevölkerung. Viele Einwohner unterschrieben Briefe, die an den Irischen Premier- und Außenminister adressiert waren und frankierten sie auf eigene Kosten. Als die davon hörten, dass in China Organraub an lebenden Falun Gong Praktizierenden betrieben wird und deren Körper im Anschluss eingeäschert werden, um die Beweise zu vernichten, waren sie wirklich entsetzt. Sie konnten es einfach nicht fassen, dass in der heutigen zivilisierten Gesellschaft noch solch barbarische Verbrechen verübt werden.

Sie hofften aus ganzem Herzen, dass die Irische Regierung und die Europäische Union Schritte unternehmen werden, diese grausamen Verbrechen, Falun Gong Praktizierende zu foltern und zu töten, der KPC zu stoppen.

Unterstützung der 10 Millionen Parteiaustritte aus der Kommunistischen Partei Chinas Zwei Frauen konnten es kaum fassen, dass die KPC an lebenden Falun Gong Praktizierenden Organraub betreibt Dringender Appell das Morden an Falun Gong Praktizierenden zu stoppen

Unterschriftensammlung zur Unterstützung der Parteiaustritte

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv