Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

2006 Benelux Falun Gong Erfahrungsaustauschkonferenz erfolgreich in Middleburg abgehalten

Am 23. April 2006 wurde die 2006 Benelux Falun Gong Erfahrungsaustauschkonferenz erfolgreich in Middleburg abgehalten. Das war die zweite Erfahrungsaustauschkonferenz der Benelux Länder. Die erste Konferenz fand im Jahre 2003 statt.

Ein neunzehnjähriger junger Mann aus Holland teilte seine Erfahrungen mit, wie er im Internet die Holländer über die Verfolgung gegen Falun Gong informierte, wie er Briefe und Emails an chinesische Gruppen schickte und an Falun Gong Aktivitäten in den Straßen teilnahm.

Der holländische Praktizierende Jitse erzählte davon, wie er seinen Kampfgeist und den Neid in seinem täglichen Leben beseitigte. Ein anderer holländischer Praktizierender sprach von den Erfahrungen mit der Strafanzeige gegen den ehemaligen Staatschef Jiang Zemin in Holland. Er analysierte die Erfahrungen und Rückschläge, die sie erlitten hatten, und hoffte, dass die Praktizierenden in Holland ein tieferes Verständnis in die Sache bekämen und die Wichtigkeit verstehen. Eine Falun Gong Praktizierende aus dem ehemaligen Jugoslawien wies in ihrem Bericht auf die Notwenigkeit hin, während der Dafa Arbeit aufrichtige Gedanken zu bewahren.

In einer belgischen Familie praktizieren vier Familienmitglieder Falun Gong. Die Erfahrungsaustauschkonferenz im Jahre 2003 brachte der Familie große Veränderungen. Bei dieser Konferenz teilten die Mutter, der Vater und die Tochter ihre berührenden Erfahrungen mit, wie sie mit der Kultivierung begannen und sich allmählich an der Wahrheitserklärung.

Ein chinesischer Praktizierender aus Belgien erzählte von seinen Erfahrungen beim Auswendiglernen des Fa. Er erzählte außerdem von seinen Erfahrungen im Europäischen “Für Dich gekommen” Chor und seinem Verständnis über die Wichtigkeit die Kultivierungsumgebung zu bewahren.

Darüber hinaus gab es noch einen Praktizierenden, der von seinen Erfahrungen berichtete, ein Seminar über die “Neun Kommentare über die Kommunistische Partei” im Europaparlament zu organisieren. Er sprach auch von seinen Erkenntnissen bei der Wahrheitserklärung an Regierungsbeamte und andere hochrangige Persönlichkeiten. Einige neue Praktiziereden erzählten davon, wie sie mit dem Praktizieren begonnen haben.

Um ca. 17.30 wurde die Erfahrungsaustauschkonferenz erfolgreich beendet. Im Anschluss sangen einige Mitglieder des Europäischen “Für Dich gekommen” Chors zwei Lieder.

Die Praktizierenden, die an dieser Konferenz teilnahmen, fanden, dass sie eine Menge lernen konnten. Sie sind davon überzeugt, dass sie dabei geholfen hat, dass sich die Praktizierenden in den Benelux Ländern erhöhen konnten und einen wichtigen Impuls für die Kultivierungsumgebung gegeben hat.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv