Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Ukraine: Kunstausstellung mit dem Titel “Der Weg des Mitgefühls und der Barmherzigkeit” in Chernigiv abgehalten

Vom 14. bis 16. April 2006 hielten ukrainische Praktizierende in der Stadt Chernigiv die Kunstausstellung mit dem Titel “Der Weg des Mitgefühls und der Barmherzigkeit” ab. Chernigiv ist eine wunderschöne alte Stadt im Norden der Ukraine. In der Ausstellung wurden Fotos gezeigt, die die weltweite Verbreitung von Falun Gong zeigten. Außerdem wurden Skulpturen und Malereien von Falun Gong Praktizierenden gezeigt.

Die Ausstellung zog die Aufmerksamkeit von Menschen aus allen Gesellschaftsschichten auf sich. Unter den Besuchern befanden sich Schauspieler, Studenten, Rechtsanwälte, Regierungsvertreter und Journalisten. So wurde die Ausstellung zu einer guten Gelegenheit die Besucher über Falun Gong zu informieren.

Auf der Ausstellung zeigten die Praktizierenden die Falun Gong Übungen und erklärten auch die Bedeutung der verschiedenen Kunstwerke im Einzelnen, was das Interesse der Besucher weckte. Das Gästebuch füllte sich nach und nach mit den Eindrücken der Besucher, die mit ihrem Namen unterschrieben.

Ein Student aus dem Ausland sagte: “Diese Bilder haben mich nicht nur Ernsthaftigkeit und Harmonie erfahren lassen, mir wurde auch die alte chinesische Kultur bewusst, die durch die Kunstwerke hervorgebracht wurde und die Bedeutung ihrer Schönheit. Noch wichtiger ist, dass ich durch diese Bilder die Kraft der Barmherzigkeit gespürt habe, die sie ausstrahlen, was mich sehr zufrieden macht.“

Ein anderer Student sagte: “Das sind die beeidruckendsten Bilder, die ich je gesehen habe. Es war, als ob ich in Freude eingehüllt würde und ich konnte nicht anders, als Respekt und Achtung für sie zu empfinden.“

Nachdem sich ein Rechtanwalt und sein Kind die Ausstellung angeschaut hatten, unterhielten sie sich mit den Praktizierenden. Am Ende kauften der Anwalt das Hauptwerk “Zhuan Falun” der Falun Dafa Praktik und sagte, er würde es zu Hause lesen.

Die Praktizierenden aus der Ukraine wurden von einer Fernsehstation interviewt, sowie von einem Reporter der Lokalpresse. Der Organisator der Veranstaltung erklärte: „Wir hoffen, dass mehr Menschen durch diese Ausstellung die Schönheit von Falun Gong verstehen werden, sowie die Wahrheit über die Verfolgung, die sich in China ereignet. Wir rufen viele Menschen auf, uns dabei zu helfen, das grausame Morden an Falun Gong durch die KP China zu stoppen.”

Ein Praktizierender sagte: “Ich hoffe, dass diese Bilder jedem nicht nur die Wertschätzung der Kunstwerke vermitteln oder rein gutes Gefühl, sondern auch dabei helfen uns zu verstehen und zu unterstützen."

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv