Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Norwegen: Am Nationalfeiertag über die Verfolgung aufklären

Der 17. Mai ist der Nationalfeiertag in Norwegen, und jede Stadt und jedes Dorf in Norwegen hält große Feierlichkeiten ab. An diesem Tag wird die schöne traditionelle Kleidung getragen, und mit der Nationalflagge in der Hand geht man auf die Straßen, um zu feiern.

Am Nachmittag des 17. Mai 2006 nahmen Falun Gong-Praktizierende aus der nordnorwegischen Stadt Bodo an der dortigen Feierveranstaltung teil. Um 14:00 Uhr wurden die Vorführung der fünf Falun Gong Übungen, die Hüfttrommeldarbietung, der Tanz, etc. und der Chor im „International Center“ der Stadt Bodo von den Zuschauern mit Begeisterung aufgenommen.

Um 16:00 Uhr fing die große Parade an. Viele Leute standen auf den Bürgersteigen in dieser kleinen Stadt, die weniger als 50.000 Einwohner hat. Im vorderen Teil der Parade waren die Falun Gong-Praktizierenden. Zwei praktizierende Frauen in Trachten der Tang-Dynastie gekleidet verteilten an die Zuschauer aus Papier gebastelte Lotus-Blumen. Hinter ihnen folgten die Trommler unter der Begleitung der Musik „Falun Dafa ist gut“. Als die Falun Gong-Praktizierenden vorbei gingen, wurden sie von den Zuschauern begrüßt und bewundert.

Das war das erste Mal, dass Falun Gong-Praktizierende an der Parade zum Nationalfeiertag in der Stadt Bodo beteiligt waren.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv