Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Japan: Wir helfen mit, die schmutzigen Hintergründe aufzudecken!“

Die jährliche Feier der Stadt Kakogawa fand am 21.05.2006 vor den Toren der Stadt statt. Viele Teilnehmer aller Regionen und Touristen versammelten sich dort und die Praktizierenden in Kinki nutzten diese Gelegenheit, um die Menschen über die Verfolgung in China zu informieren.

Der Abgeordnete Ooyatakushi aus Kakogawa hielt eine Rede und erklärte darin seine solidarische
Die Dafa-Praktizierenden klären über die Hintergründe der Verfolgung auf
Schüler unterschreiben gegen die Verfolgung

Eine Gruppe von Mittelschülern sagte, nachdem sie über die Tatsachen der Verfolgung erfahren hatte: „Lasst uns mithelfen, die schmutzigen Hintergründe des Organraubs an lebenden Falun Gong-Praktizierenden aufzudecken!“ Dann setzten sie ihre Unterschrift auf die Appellliste.

Vor dem Bahnhof der Stadt Kakogawa berichteten die Praktizierenden den Passanten davon, dass die Kommunistische Partei Chinas (KPC) lebenden Praktizierenden Organe entnimmt und sie dann verkauft. Der Abgeordnete Herr Ooyatakushi erklärte den Praktizierenden gegenüber seine Unterstützung. Er merkte an, dass die Brutalität die Grenze überschritten habe und so eine Regierung bald ihr Ende erreichen werde. Er appellierte an die Bürger, sich gegen die Gräueltaten der KPC auszusprechen. Die Erklärungen der Praktizierenden berührten die Herzen der Zuhörer. Sie waren von den Geschehnissen in China, die den Informationstafeln zu entnehmen waren, erschüttert. Sie konnten nicht nachvollziehen, dass solch ein Menschenleben und Menschenrechte missachtender Staatsterrorismus im 21. Jahrhundert noch herrschen könne. Das Ausmaß der Grausamkeiten geht weit über das Vorstellungsvermögen normaler Menschen hinaus.

Viele Passanten unterschrieben aus Protest gegen die Untaten. Ein Taxifahrer fuhr extra nahe heran und bat um mehr Informationsmaterialien. Ein weiterer nahm 20 Flyer für seine Freunde und Bekannte mit.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv