Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Untersuchungshinweis: Die Organentnahme im „Projekt zur Unterstützung der Behandlung” in der Provinz Shanxi

Das kommunistische China hat jedes erdenklich mögliche Mittel genutzt, um die Wahrheit über die Verfolgung von Falun Dafa zu verdecken. Die lange Liste der Gräueltaten, die durch die Kommunistische Partei Chinas (KPC) begangen wurde, schließt die brutale Verfolgung und die Organentnahme an lebenden Falun Dafa-Praktizierenden ein. Um der Verantwortung ihrer Verstöße zu entkommen, hat die KPC die Organentnahme an Praktizierenden beschleunigt. Sie versuchen die Körper zu zerstören, damit sie alle Beweise für ihre Verbrechen verwischen. Nachdem die Organentnahme an lebenden Praktizierenden im Sujiatun Konzentrationslager aufgedeckt wurde, führte die KPC in ganz China ein „Projekt zur Unterstützung der Behandlung“ ein.

In der sozialen Kolumne auf Seite 7 der Shanxi Jugend Nachrichten wurde berichtet, dass 25 Nierenpatienten eine Behandlung bekamen. Die Korrespondenten Shi Jinbiao und Li Dianping berichteten, dass es am 27. und 28. Mai Werbungsaktivitäten in den Gegenden Taiyuan und Linfen gab, die von der chinesischen Stiftung zur medizinischen Grundversorgung gesponsert wurde. „Wenn man nach Shanxi kommt, war zu sehen, dass das Unterstützungs-Projekt zur Behandlung von Nierenpatienten von Nierenspezialisten aus Peking geleitet wurde.“ Der Folgebericht enthüllte, dass zu dieser Zeit 25 Patienten eine Unterstützung zur Behandlung erhielten. Es wird gesagt, dass die Liste jener, die ein Nierentransplantat bekommen werden, in 10 Tagen ausgewählt werden würde. Am 27. Mai besuchten Hunderte von Nierenpatienten die Veranstaltung, welche in der Fenshui Halle im Sanjin Hotel International in Yingze Dajie in der Stadt Taiyuan stattfand. Es kamen unzählige Patienten aus vielen Verwaltungsbezirken, einschließlich Luliang und Jinzhong, wo 14 Patienten Unterstützung zur Behandlung bekommen haben. Ein weiterer Veranstaltungsort war das Nankouraodu Grand Hotel in der Qingshu Straße in der Stadt Linfen, wo 11 Personen Unterstützung zur Behandlung fanden. „Als wir die Patienten, die unterstützt wurden, ausgesucht hatten, bekam jeder von ihnen eine Unterstützungskarte, welche 1000 Yuan wert war. Wir haben bereits 25 Patienten ausgesucht und wir werden die Liste der Namen für die Nierentransplantation besprechen und das Ergebnis in zehn Tagen bekannt geben“. Der Direktor des Patientenunterstützungszentrum, Wu Jichao, behauptete: „Die Finanzen der Patientenunterstützung sind begrenzt und auf Gebiete und Finanzmittel beschränkt. Die spezielle geografische Lage berücksichtigend werden wir noch zwei weitere solche Veranstaltungen hier durchführen.“ Sie werden am 3. und 4. Juni in Shuozhou und Datong in der Shanyang Straße Guibinlou 137 im 3. Stock in der Stadt Shuozhou und in der Sinjiannan Straße 32 im Arbeiter-Kultur-Palast in der Stadt Datong stattfinden.

Hotline: 86-10-61592537, 86-351-7886789.

Webseite: www.ylzzx.com

Woher stammen diese Organe für die Transplantation? Was bedeutet das Abhalten solcher Sonderveranstaltungen wie diese? Man kann sich des Verdachts nicht erwehren, dass die KPC die Organentnahme in ihrem Versuch, die Beweise ihrer Verbrechen zu zerstören, beschleunigt. Wir hoffen, dass die Menschen mit Gerechtigkeitssinn erwachen und diese gewissenlosen Taten der KPC aufdecken, um diese schrecklichste aller Verfolgungen zu beenden!

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv

Weitere Artikel zu diesem Thema