Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Ältere chinesische Dame kultiviert sich trotz der Verfolgung standhaft

In meinem Bezirk gibt es eine ältere Dame, die in ihrer Kultivierung immer standhaft blieb. Während ihrer Kultivierung hat sie viele Menschen getroffen, denen sie, die Wahrheit über die, von der kommunistischen Partei Chinas, verbreiteten Lügen erklärte. Jene Lügen sollten Falun Gong belasten und kaputt machen. Ich möchte im Folgenden den Mitpraktizierenden über ihre guten Taten berichten.

Diese Dame ist über 70 Jahre alt. Sie litt unter verschiedenen Krankheiten und ihr Geisteszustand war vor dem Praktizieren nicht sehr stabil. Als sie dann angefangen hatte, sich mit Falun Gong wahrhaftig zu kultivieren, strahlte ihr Gesicht vor Gesundheit. Sie wurde physisch gesund, bekam einen offenen Geist und war optimistisch. Ihre Veränderungen waren ansteckend und übertrugen sich auf alle in ihrem Umfeld.

Auch nach dem am 20. Juli 1999 die Verfolgung begann, gab diese Dame nicht auf. Sie setzte ihre Kultivierung fort. Einmal verhafteten die Agenten des örtlichen Büros 610, Falun Gong-Praktizierende rechtswidrig und folterten sie. Diese Dame und andere Praktizierende gingen zu ihrem Stadtkomitee, um sich nach den verhafteten Praktizierenden zu erkundigen. Die Dame appellierte für die Freilassung der Praktizierenden, indem sie im Hof saß und die fünfte Falun Gong Übung machte. Später versuchten fünf Polizisten sie zu verrücken, doch sie konnten sie kein bisschen bewegen. Sie waren alle außer Atem und waren durch dieses eigenartige Phänomen verblüfft. Ruhig sagte sie: „Ihr seid alle nicht vernünftig. Beleidigt meinen Lehrer und Falun Dafa nicht. Verfolgt auch nicht die Praktizierenden!”

Diese Dame fragte immer: „Ist etwas falsch daran, Menschen zu erretten? Das ist, was unser Lehrer uns aufgetragen hat.“ Einmal ging sie mit ihrer Tochter los, um Informationsmaterial zur Wahrheitserklärung zu verteilen. Sie konzentrierte sich auf das Aufhängen der Materialien, doch ihre Tochter konnte nicht ruhig und beständig bleiben. Als die Tochter jemanden kommen sah, sagte sie zu ihrer Mutter: „Mama, Mama, dort kommt jemand.“ Die ältere Dame war überhaupt nicht nervös. Stattdessen wandte sie ihr Gesicht zu dem sich nähernden jungen Mann und sagte zu ihrer Tochter: „Dieser junge Herr ist gekommen. Er ist einer von denen, die wir erretten sollen.“

Der junge Mann trat zu ihr hin und fragte: „Madame, was ist geschehen?“ Die alte Dame sagte: „Ich möchte Ihnen etwas Gutes mitteilen. Behalten sie es in Erinnerung und es wird Menschen erretten.“ Der junge Mann nahm die Materialien entgegen, welche die illegalen Handlungen der Verfolgung aufdecken und sagte aufrichtig: „Menschen erretten ist eine gute Sache. Ich werde das sicherlich durchlesen.“ Dann ging er weiter.

Auch unter dem Stress der Verfolgung war diese Dame niemals unruhig. Sie sagte immer: „Kein Grund zur Aufregung. Menschen erretten ist etwas Erhabenes.“

Einmal wurde sie in einem Haftzentrum “widerrechtlich festgehalten”. Sie benutzte diese Gelegenheit, um den Gefangenen und Polizisten dort die Wahrheit zu erklären. Laut sagte sie: „Falun Dafa ist gut!” Nach einer Weile hatte sie das Gefühl, sie sollte gehen, weil sie die Wahrheit bereits sorgfältig erklärt hatte. Sie sagte: „Ich muss gehen.“ Sie hörte auf zu essen. Ihr Blutdruck schnellte in die Höhe und ihr Herzschlag wurde abnormal. Den Polizisten fiel nichts ein, was sie hätten tun können und mussten sie frei lassen.

Diese Dame erklärte die Wahrheit über die Verfolgung und verteilte Materialien in ihrer Umgebung und fuhr auch hundert Meilen weit, um die Wahrheit zu erklären. Brauchten ihre Verwandten Materialien, beförderte sie hundert VCDs mit dem Bus in ihre Wohnungen. Dann rief sie ihre Verwandten und Nachbarn zusammen, um die VCD anzuschauen. Das Ergebnis war sehr gut.

Ein anderes Mal ging die Dame in eine andere Provinz, um Materialien zu verteilen. Als nur noch einige übrig waren, ruhte sie sich aus und kaufte sich ein Eis. Sie dachte, sobald diese paar Materialien verteilt wären, würde sie nach Hause gehen. Ihre aufrichtigen Gedanken hatten sich abgeschwächt und jemand meldete sie auf der örtlichen Polizeistation. Sie erklärte barmherzig die Wahrheit und jene, die gekommen waren, um sie zu verhaften, wurden von ihrem friedlichen und wohlwollenden Feld gebremst. Dies geschah obwohl die Verfolgung noch sehr heftig war. Diese Polizisten lächelten und sagten: „Oh, das ist also die Wahrheit.“

Erstaunlicherweise rief uns jemand an, als sie in einer anderen Stadt verhaftet wurde. Die Praktizierenden in diesem Gebiet sendeten gemeinsam aufrichtige Gedanken aus, um die bösen Faktoren zu beseitigen. Am nächsten Tag wurde sie auf die örtliche Polizeistation gebracht. Die dortigen Polizisten dachten: „Wir können doch diese Dame nicht verfolgen. Lasst sie nach Hause gehen.“ Bevor sie sie gehen ließen, nahm die Polizei etwa hundert Broschüren an sich. Die Dame sagte: „Behalten sie diese, um die Wahrheit zu erfahren. Ich wollte sie Ihnen geben.“

Einmal ging diese Dame in die Wohnung eines Polizisten, um der Familie einiges an Informationsmaterial über die wahren Umstände zu bringen. Plötzlich sprang ein junger Mann auf sie zu und ergriff sie. Er sagte: „Endlich habe ich Sie erwischt. Sie sind eine Falun Gong-Praktizierende. Mein Großvater ist Polizist.”

Sie war gar nicht unruhig. Sie lächelte und sagte: „Mein liebes Kind, reg Dich nicht auf. Dein Großvater kennt mich. Er ist eine reizende Person. Mag sein, dass Du deshalb so ein guter Junge bist. So aktiv! Du solltest wissen, dass ich gekommen bin, um Euch zu erretten.“ Der junge Bursche lächelte und sagte: “Großmutter, ich werde sie nicht melden. Ich habe nur einen Scherz gemacht.“

Diese alte Dame hat die drei Dinge immer gut gemacht. Ihre Umgebung hat sich sehr verändert. Sie sendet aufrichtige Gedanken aus und fährt dann jeden Tag mit einem Dreirad los, um die Wahrheit zu erklären und Materialien zu verteilen. Sie geht dahin, wo es viele Menschen gibt. Ihre Familie erkannte die Wahrheit und lernte das Fa (Lehren des Falun Gong). Ihre Nachbarn wurden errettet. Die Schuster, die Automechaniker und Verkäufer erfuhren alle die Wahrheit. Viele Menschen in ihrer Umgebung lernten die Wahrheit kennen und wurden errettet.

Wenn diese Dame jetzt ausgeht, grüßen sie die Geschäftsleute in der Straße und sagen: „Falun Dafa ist gut.“

Manche erkundigen sich nach der Wahrheits-VCD und sagen: „Liebe Dame, gibt es neues Material? Vergessen Sie mich bitte nicht!“ Manche von ihnen sagten: „Wenn es neues Material oder neue VCDs gibt, bringen Sie diese hierher und wir können Ihnen helfen, sie zu verteilen.“

In den einfachen Worten der älteren Dame steckt Wahrheit: „Wir müssen die Wahrheit eindeutig erklären. Errettet Menschen und sie werden Falun Dafa unterstützen und uns helfen. Wie kann es dann noch etwas wie Verfolgung geben?“

Das ist wahr. Lasst uns den Weg gehen, den unser Lehrer für uns eingerichtet hat, uns mit der Fa-Berichtigung verschmelzen, die drei Dinge gut tun und niemand kann uns schaden.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv