Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Großbritannien/London: Erklärung eines Mitglieds des Parlaments während der Aktivitäten zum Gedenken an den 25. April in London: „Ich teile Ihre Besorgnis über die Verfolgung von Falun Gong“

Die folgende Erklärung von David Marshall, Mitglied des Parlaments für Glasgow Ost, wurde auf der Pressekonferenz gegenüber der chinesischen Botschaft in London, am Samstag, 28. April 2007 vorgetragen. Die Pressekonferenz war der Auftakt zu einem Tag voller Aktivitäten im Gedenken an den 25. April 1999, als Falun Gong-Praktizierende in China an die Regierung appellierten, Mitpraktizierende, die illegal eingesperrt wurden, freizulassen. Dieser Appell wurde von Mitgliedern der Kommunistischen Partei Chinas als Vorwand benutzt, die Verfolgung von Falun Gong öffentlich in Gang zu setzen, was zuvor im Geheimen abgelaufen war.

Wie Sie wissen, teile ich Ihre Besorgnis über Menschenrechtsverletzungen in China und ganz besonders die Verfolgung von Falun Gong-Praktizierenden.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Kampagne und ich hoffe, dass die anstehende Nachrichtenkonferenz dabei hilft, die nötige Bewusstheit gegen diese Missbräuche, ganz besonders den Organraub, zu entwickeln.

Mit den besten Grüßen
David Marshall MP

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv