Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Hongkong: Falun Dafa-Praktizierende feiern den Welt Falun Dafa Tag

Am 13. Mai 2007 feierten viele Hundert Falun Gong-Praktizierende aus Hongkong im Rahmen von feierlichen Veranstaltungen, wie einer Kundgebung, einer Parade sowie großangelegten Gruppenübungen, den 8. Welt Falun Dafa Tag. Zahlreiche ortsansässige Bürger erfreuten sich an den Feierlichkeiten.

Um 7:00 Uhr trafen sich die Praktizierenden im Victoria Park zu einer großangelegten Gruppenübung. Danach setzte sich um 10:00 Uhr eine Parade in Bewegung, die von einer Hüfttrommel-Gruppe angeführt wurde. Sie zog viele Passanten an.

Praktizierende aus Hongkong wünschen dem Meister alles Gute zum Geburtstag und feiern den Welt Falun Dafa Tag

Die Gruppenübungen

Die Parade

Flyer werden verteilt

Die Lotusblumentänzerinnen

Junge Praktizierende spielen auf ihren Instrumente vor

In diesem Jahr nahmen ungefähr 500 Praktizierenden an den Veranstaltungen teil, dies ist die größte Anzahl seit Jahren. Hongkong und Macao sind die einzigen Orte in China, wo Menschen in Freiheit Falun Gong praktizieren können. Im Vergleich zu anderen Ländern können die Menschen in Hongkong die Verfolgung hautnah spüren. Aber diese brutale Verfolgung hat die Menschen nicht verängstigt und es gibt viele Praktizierende, die erst nach Beginn der Verfolgung begonnen haben, Falun Gong zu praktizieren. Herr Lin und Herr Hong begannen damit im vergangenen Jahr. Sie sagten, dass sie in der Epoch Times von Falun Gong erfahren hätten.

Neue Praktizierende begannen mit dem Praktizieren von Falun Gong, nachdem die Verfolgung bereits in Gang gesetzt worden war

Herr Lin erzählte, dass er seit 2005 die Epoch Times lese und dadurch von der Brutalität der Verfolgung erfahren hätte. Er sagte, dass er sich sehr über die Verfolgung ärgern würde und vielen Menschen davon erzählt hätte. Im vergangenen Jahr lieh er sich das Buch „Zhuan Falun“ und beschloss daraufhin, Falun Gong zu praktizieren. Er sagte, dass er sich ganz und gar nicht vor der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) fürchten würde.

Herr Lin: "Viele Menschen in meiner Umgebung sagten, dass sich mein Temperament sehr gebessert hätte."

Auch der neue Praktizierende Herr Hong erzählte, seine Familie hätte bemerkt, dass er viel umgänglicher geworden sei, seitdem er Falun Gong praktiziere.

Herr Jiang Hongzhan, Sprecher des Falun Dafa Vereins in Hongkong erklärte: "Im Jahre 2000 wurde der 13. Mai zum Welt Falun Dafa Tag ernannt. Durch die Bemühungen der Praktizierenden konnten immer mehr Menschen erfahren, was es mit Falun Gong und der KPCh tatsächlich auf sich hat. Wir hoffen, dass noch mehr Menschen das bösartige Wesen der KPCh erkennen und somit eine wundervolle Zukunft für sich wählen mögen. Ferner hoffen wir, dass wir in naher Zukunft den Welt Falun Dafa Tag in China feiern können."

Viele Menschen nahmen die Informationsmaterialien mit den Ausführungen über die wahren Umstände von Falun Gong an.

Herr Jin Zhong, Chefredakteur der Magazins "Open", lobte den Geist der Falun Gong-Praktizierenden. Er brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass die Praktizierenden weiterhin die wahren Umstände erklären und die Schönheit von "Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht" auf der ganzen Welt verbreiten mögen.

Die Parade beinhaltete drei Themenbereiche. Der erste war "Falun Dafa ist gut". Beim zweiten Thema ging es um die Entlarvung der Verfolgung und das dritte Thema umfasste "Ergründung der Tatsachen" und "Wiederbelebung der traditionellen chinesischen Kultur".

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv