Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Malaysia: Praktizierende nehmen am Drachenbootrennen teil – Vorsitzender drückt seine Dankbarkeit aus (Fotos)

Die Falun Dafa-Praktizierenden aus Malaysia nahmen am Drachenbootrennen Malaysia gegen Singapur teil, das am 20. Mai 2007 am Flussufer des Malacca Flusses statt fand. Das Rennen wurde vom Malacca Drachenboot-Verein gesponsert, mit dem Ziel, die traditionelle chinesische Kultur zu fördern und mit dem ‘Visit Malaysia Year 2007’ zusammenzuwirken. Das Drachenboot- Team der Damen, bestehend aus Falun Gong-Praktizierenden, gewann die Bronzemedaille.

Das Himmelreichorchester tritt während des Drachenbootrennens Malaysia gegen Singapur auf

Repräsentantin des Drachenboot-Teams der Damen, bestehend aus malaysischen Falun
Dafa-Praktizierenden, nimmt von Dato’ Anwalt Gu Nai Guang die Bronze-Medaille entgegen.

Dato’ Wong Shu Tong: „Ich bin ihm (dem Himmelreichorchester) sehr dankbar, dass es beim Rennen für Abwechslung und Spannung gesorgt hat.“

Falun Gong-Praktizierende informieren das Publikum während des Rennens über die Tatsachen von Falun Gong.

Menschen kommen zum Stand, um die wahren Umstände über Falun Gong zu erfahren

Gegen 9:00 Uhr vormittags spielte das Falun Dafa Himmelreichorchester, das aus ungefähr 200 Taiwanern besteht: „Falun Dafa ist gut“, „Das Fa berichtigt das Universum“, „Kostbare Geschenke bringen“ und „Fa Trommeln und Trompeten erschüttern die zehn Himmelsrichtungen“. Die gewichtige und kräftige Musik zog viele Menschen an, sie schauten zu und machten Fotos. Die Praktizierenden stellten Informationsmaterialien und Fototafeln aus, um die Menschen, die aus anderen Orten in Malaysia und Singapur zum Rennen gekommen waren, über die Tatsachen zu informieren.

Dieses Jahr nahmen 17 Teams an dem Rennen teil, fünf mehr als im letzten Jahr. Falun Gong-Praktizierende nahmen jeweils mit einem Herren- und Damenteam teil. Das Staatsratsmitglied von Malacca, Dato’ Anwalt Gu Nai Guang, war im Namen des Ministerpräsidenten von Malacca, Gastgeber der Eröffnungs- und Auszeichnungszeremonie. Der Sponsor lud auch den MP von Malacca, Anwalt Ong Nai Zhi ein, die Eröffnungszeremonie abzuhalten.

„Konflikte werden nicht auftreten, wenn alle gemäß den drei Worten handeln“

Während des Rennens traten einige unerwartete Situationen auf. Im Halbfinale wurde von Teilnehmern ein Boot angerissen, was einen Aufschub des Rennens zur Folge hatte. Dann kam es im Finale zu einer Rauferei zwischen dem Singapur Seahawk Drachenboot Team und dem Penang City Garden Youth Drachenboot Team. Konfrontiert mit dieser unerwarteten Situation, fiel es dem Organisator, trotz seiner 25 Jahre langen Erfahrungen mit dem Drachenbootrennen, schwer, den Streit zu schlichten. In diesem Moment fiel einem Koordinator plötzlich Falun Gong ein. Er bat einen Praktizierenden, der ein Falun Gong T-Shirt trug, sich umzudrehen. Er wollte, dass die Streitenden, die drei Wörter auf dem Rücken des T-Shirts sehen können: „Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht“. Dann sagte er zu einer Person, die neben ihm stand, wenn alle gemäß dieser drei Worte, insbesondere der „Nachsicht“ handeln könnten, würde es keinen Konflikt geben oder er könnte leicht gelöst werden.

Schließlich entschied sich das Singapur Seahawk Drachenboot Team auszuscheiden, um diese ausweglose Situation zu lösen. Das Penang City Garden Youth Drachenboot Team und das Damen Drachenboot Team des Singapur Drachenboot-Vereins gewannen Goldmedaille der Herren bzw. der Damen. Das Drachenboot Damenteam der malaysischen Falun Dafa-Praktizierenden gewann die Bronzemedaille.

Dankbar für das Himmelreichorchester

Der malaysische Drachenboot-Verein ist seit 1983, also seit 25 Jahren, Gastgeber des Drachenbootrennens. Dato’ Wong Shu Tong sagte in einem Interview nach dem Rennen: „Obwohl während des Rennens viele unerwartete Ereignisse geschahen, trugen alle dazu bei, die Kultur und den sportlichen Geist zu fördern.“ Hinsichtlich des Falun Dafa Himmelreichorchesters, das gekommen war, um das Rennen zu bereichern, drückte er seine Dankbarkeit aus, da es für Abwechslung gesorgt und es spannender gemacht hatte

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv