Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Korea: Menschen aus allen Gesellschaftsschichten feierten und lobten die Einführung von Falun Dafa in der Öffentlichkeit

Zur Feier des 15. Jahrestages der Einführung von Falun Dafa in der Öffentlichkeit fanden am 13. Mai 2007 Festlichkeiten im südlichen Teil der Stadt Daegu statt. Daegu ist die Stadt, wo die koreanische traditionelle Kultur am besten bewahrt wird und die, neben Seoul, die meisten Falun Gong-Praktizierenden aufweist. Die Feierlichkeiten im Citizens' Park zogen in der Abenddämmerung viele Bürger der Stadt Daegu an.

Die Feierlichkeiten setzten sich hauptsächlich aus künstlerischen Aufführungen zusammen, die von Falun Gong-Praktizierenden aus verschiedenen Gebieten aus Korea und anderen Gruppen präsentiert wurden. Die Vorführungen beinhalteten einen traditionellen koreanischen Tanz, eine Demonstration der Übungen von Falun Gong, ein Stück auf der Geige und einen Vortrag von Gedichten der Schüler der Minghui-Schule, eine traditionelle Trommelaufführung, ein Drama, den Auftritt des Himmelreich-Orchesters und des Chors sowie andere Programmabschnitte.

Übungsdemonstration während der Feierlichkeiten

Chor
Minghui-Schüler beim Vortragen von Gedichten
Traditioneller koreanischer Tanz

Das Himmelreich-Orchester

Siebenjähriges Mädchen verfolgt die Demonstration der Übungen auf der Bühne Die Zuschauer applaudieren nach der Aufführung

Der Veranstalter der Feierlichkeiten sagte bei seiner Eröffnungsrede: „Heute ist der 15. Jahrestag der Einführung von Falun Dafa in der Öffentlichkeit und der 8. Welt Falun Dafa Tag. Daegu ist bekannt für die hohe Moral seiner Bürger, so dass wir uns glücklich schätzen, diese Aktivitäten in dieser Stadt abhalten zu können.“ Die Zuschauer erwiderten die Rede des Veranstalters mit einem herzlichen Applaus.

Wunderbare Erfahrung beim Erhalten des Fa

Herr Song Rongzhen erzählte dem Reporter, dass er im Jahre 1999 begonnen habe, Falun Gong zu praktizieren. Er sagte, dass seine Begegnung mit Falun Dafa fast wie ein Märchen gewesen sei. Herr Song: „Es gab viele Komplikationen und Wendungen in meinem Leben, bevor ich begann, Falun Gong zu praktizieren. Ich ging in die Berge, um viele Daoisten zu finden, aber sie sagten mir, dass jetzt die Dharma-Endzeit sei. Einer der Daoisten brachte ein Buch, um es mir zu zeigen. Ich sah nur mehrere goldene Worte auf dem Umschlag. Der Daoist lächelte und verschwand. Später begann ich, nach dem Buch zu suchen. Zufällig fand ich das Buch, dass mir der Daoist gezeigt hatte, in einem Bücherladen. Das Buch heißt „Zhuan Falun“. Ich denke, dass nichts wertvoller ist als dieses Buch.“

Herr Wu Yonggui ist Mönch. Er begann erst im letzten Jahr, Falun Gong zu praktizieren. Seit dem Jahre 1988 studierte er Nie Pan Jing , das über „das Erscheinen des heiligen Königs, der das Rad dreht“ erzählt. Herr Wu sagte: „Nur wenn der heilige König, der das Rad dreht, erscheint, kann dies als das Auftreten des aufrichtigen Fa betrachtet werden. Ich habe 18 Jahre lang darauf gewartet. Heute habe ich das aufrichtige Fa erhalten. Ich kann nicht anders, als zu weinen, sowohl beim Praktizieren der Übungen als auch beim Lesen der Dafa-Bücher.“

Herr Wu Yonggui: „Ich habe 18 Jahre lang darauf gewartet. Heute habe ich das aufrichtige Fa erhalten.”

Dieselbe Kultivierung unter zwei verschiedenen Umständen, weitere Enthüllung der Bösartigkeit der KPCh

Gao Chengnu ist eine koreanische Falun Gong-Praktizierende aus der Provinz Heilongjiang in China. Im Jahre 2004 litt sie in einem Zwangsarbeitslager unter der Verfolgung, konnte aber dank der Rettungsaktionen der koreanischen Regierung und der koreanischen Bevölkerung nach Korea zurückkehren. Dort heiratete sie ihren koreanischen Verlobten. Frau Gao sprach über ihre Gefühle.

Die Falun Gong-Praktizierende Frau Gao Chengnu litt unter der Verfolgung in China und kehrte später dank der Rettungsaktionen der koreanischen Regierung und Bevölkerung nach Korea zurück

„Ich wurde am 13. Mai 2005 aus dem Zwangsarbeitslager entlassen. Dieser Tag ist jedes Jahr ein Festtag für die Koreaner, aber in China leiden viele Praktizierende unter der Verfolgung der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), so fühle ich mich sowohl glücklich als auch niedergeschlagen. Ich wünsche mir so sehr, dass die Praktizierenden in China den Welt Falun Dafa Tag feiern können wie die Menschen in Korea. Ich wünsche mir so sehr, dass dieser Tag bald kommen möge.“

Würdenträger gratulieren, feiern und loben den Welt Falun Dafa Tag

Herr Qin Tainan, Mitglied des Stadtrates der Stadt Daegu, gratulierte zum Welt Falun Dafa Tag Herr Lee Dongrun, Mitglied des Stadtrates der Stadt Daegu, gratulierte zum Welt Falun Dafa Tag und hofft, dass Dafa weitere Verbreitung findet, damit mehr Menschen durch Falun Dafa Vorteile für Körper und Geist erhalten

Herr Qin Tainan, Mitglied des Stadtrates der Stadt Daegu, war zu den Aktivitäten eingeladen. Er drückte seine aufrichtigsten Glückwünsche zum Welt Falun Dafa Tag und seine Dankbarkeit darüber aus, dass die Feierlichkeiten zu diesem Tag in der Stadt Daegu abgehalten wurden. Er sagte: „Ich denke, Falun Dafa ist eine Kultivierungsschule für Körper und Geist aller Koreaner. Ich hoffe, dass noch mehr Koreaner Praktizierende werden und dieses Dafa kultivieren werden.“

Herr Lee Dongrun, Mitglied des Stadtrates der Stadt Daegu, sagte: „Einer meiner ältesten Freunde ist ein Falun Gong-Praktizierender, so dass ich weiß, dass dies eine gute Lehre ist, die eine gute Wirkung auf Körper und Geist hat.“ Auch er gratulierte zum Welt Falun Dafa Tag und drückte seine Hoffnung aus, dass noch mehr Menschen von den Vorteilen von Falun Dafa erfahren.

Der Anwalt Herr Zhou Xuanlu besuchte die Festaktivitäten

Der Anwalt Herr Zhou Xuanlu sagte: „Ich hörte davon, dass heute der 15. Jahrestag der Einführung von Falun Dafa in der Öffentlichkeit ist, so kam ich hierher. Obwohl ich nicht Falun Gong praktiziere, habe ich das Buch „Zhuan Falun“ zweimal gelesen. Ich weiß, was Falun Gong verwirklichen möchte. Diese Lehre legt Wert auf 'Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht.' Ihr Streben nach der Wahrheit ist sehr bewegend.“

Die Feierlichkeiten endeten um 20.30 Uhr.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv