Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Indische Medien (Deccan Chronicle): Büroangestellte praktizieren Falun Gong zum Stressabbau

In der indischen Zeitung „Deccan Chronicle“ erschien am 15. Juni 2007 ein Artikel über Falun Gong. In diesem Artikel wird berichtet, dass laut Lingqi, Therapeut für Naturmedizin und Meditation, normalerweise Yoga zum Stressabbau eingesetzt würde. Falun Gong sei eine beliebte, chinesische Meditationsmethode, die man kostenlos erlernen könne. Immer mehr Menschen wollen die Falun Gong Übungen kennen lernen.

Suman Srinivasen leitet schon seit einigen Wochen diese kostenlose Falun Gong-Lerngruppe. Er berichtete dem Journalisten: “Diese chinesische Meditationsmethode zielt darauf, Körper und Geist gemeinsam zu erhöhen. Sie besteht aus fünf Übungen und ist für jeden geeignet. Die Übungszeit ist sehr flexibel und dauert nicht länger als zwei Stunden täglich.“

Jeder, der an dieser Falun Gong-Lerngruppe teilnahm, konnte Veränderungen an sich wahrnehmen. Der Personalberater Herr N. Natarajan erzählte dem Journalisten, dass er hier das erste Mal mit Falun Gong in Berührung gekommen sei. „Ich finde, dass Falun Gong zur Entspannung sehr hilfreich ist, vor allem auch bei der Senkung des Blutdrucks.“

Zum Schluss heißt es in dem Artikel, dass Sai Krishan schon seit einigen Jahren Falun Gong praktiziere. Er käme aus Hyderabad hierher, um den Menschen, die Falun Gong lernen wollen, zu helfen. Er sagte: „Das Lernen von Falun Gong ist kostenlos. Das ist schon etwas Besonderes. Wir veranstalten solche Falun Gong-Lerngruppen, damit noch mehr Menschen mit uns gemeinsam die Vorteile von Falun Gong genießen können. Jeder Praktizierende, der mehr als ein Jahr Falun Gong praktiziert, kann eine Lerngruppe betreuen. Jeder kann daran teilnehmen. In Bengaluru gibt es auch viele Schulen, in denen Schüler und Lehrer gemeinsam Falun Gong praktizieren. Das Ergebnis zeigt, dass die Schüler durch das Praktizieren von Falun Gong viele Vorteile daraus ziehen können.“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv