Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Gedicht: Wassermelone – Königin der Melonen

Das goldene Schwert wird gezogen um auf die Jadevase zu schlagen,
Tausend rote Kirschen und eine gelbe Kristallkugel.
Das innere Feuer der Kehle sogleich schwand,
Das Bersten von Eis und Schnee zwischen Zähnen erklang.
Über Shao Ping reden, das Prächtige in Chang-an klärend,
Wer würde sich als Premier in der Han Dynastie bewerben?

[Südliche Song Dynastie] Wen Tang Xiang: “Das Wassermelonengedicht”

Wieder war es Sommer geworden, an den Eingängen vieler Supermärkte waren unterschiedliche Arten von Wassermelonen, die zu Wahrzeichen geworden waren, auf eine nette Weise ausgestellt. Ich erinnere mich an meine Kindheit, mein Vater nahm mich immer mit zum örtlichen Verkaufsstand, um Wassermelonen einzukaufen. Er konnte einfach durch Klopfen erkennen, ob eine Wassermelone reif war oder nicht oder innen weichliches Fruchtfleisch enthielt. Heutzutage sind wegen der perfekten Kontrolle von Wachstum und Ernte, alle Wassermelonen im Supermarkt gut, was den Prozess der Auswahl durch den Käufer erübrigt, aber auch den Spaß dafür vermissen lässt.

Die Wassermelone ist süß und saftig und ist eine sehr gute Frucht für Sommertage, weshalb sie die Königin der Melonen genannt wird. Die Wassermelone wird auch Sommermelone oder Kalte Melone genannt. In „Das umfassende Buch für Ackerbau“ von Xu Guangqi in der Ming Dynastie steht: „Die Wassermelone (Westliche Melone) wurde nach ihrer Herkunft in der westlichen Region, so bezeichnet.“ Li Shizhen zeichnete in dem „Ben Cao Gang Mu“ auf: “Hu Jiao erhielt die Melonensamen in Hui He, weshalb sie westliche Melone genannt wurde. Die Wassermelone wurde in China in der fünften Dynastiegeneration eingeführt. Nun wird sie sowohl im Norden als auch im Süden angebaut.“ Der Grund für ihre Bezeichnung als kalte Melone, liegt vermutlich in ihrer kalten Natur.

Die Wassermelone ist nicht nur eine populäre und gefragte Frucht im Sommer, ihr Saft und ihre Schale können auch als Medizin genutzt werden. Das „Ben Cao Gang Mu“ sagt aus, dass die Wassermelone “Durst löschen und Hitze lindern, eine trockene und schmerzende Kehle heilen, bei der Harnausscheidung unterstützen kann und gut ist bei Verstopfung und Auflösung von Alkoholabhängigkeit.“ Die traditionelle chinesische Medizin bezeichnet die Wassermelonenschale als Jadekleid mit süßem Geschmack und kalter Natur, was geschwollene Kehle heilen kann. Die Wurzeln und Blätter der Wassermelone können zur Behandlung von Diarrhöe und Entzündungen im Darmbereich eingesetzt werden. Die Samen der Wassermelone sind von wärmender Natur und gut für die Speichelbildung im Mund, was Lungen und Därmen nützt.

Ein altes chinesisches Sprichwort sagt: „Du brauchst keine Medikamente, wenn du im Sommer immer Wassermelonen isst“, was auch auf den Nutzen der Wassermelone hinweist.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv