Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Macau: Falun Gong-Praktizierende hielten eine Kerzenlicht-Mahnwache ab, um die Verfolgung zu verurteilen

Am 20. Juli 2007 um 20.00 Uhr hielten Falun Gong- Praktizierende aus Macau eine Kerzenlicht-Mahnwache in einem Park gegenüber dem Verbindungsbüro der Zentralregierung von Macaus Sonderverwaltungsbezirk ab, um um Hilfe für die Beendigung der Verfolgung zu bitten und von der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) die Freilassung aller inhaftierten Falun Gong- Praktizierenden zu fordern.

Die Kerzenlicht-Mahnwache

Frau Song, eine Falun Gong- Praktizierende sagte, Falun Gong-Praktizierende haben in den letzten acht Jahren fortgefahren, die wahren Umstände über die Verfolgung zu erklären. Sie haben nicht aufgegeben, obwohl Jiang Zemin behauptete, dass er und seine Gruppe Falun Gong in drei Monaten beseitigen würde. Immer mehr Menschen haben über die wirklichen Tatsachen erfahren und unterstützen Falun Gong. Die bösartige KPCh ist dabei zusammenzubrechen.”

Frau Song sagte: Praktizierende von Macau werden den Prinzipien von 'Wahrhaftigkeit _ Barmherzigkeit -Nachsicht' folgen und weiterhin zusammen mit Praktizierenden aus der ganzen Welt die wahren Umstände über die Verfolgung erklären bis die Verfolgung beendet ist.“

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv