Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

USA/Chicago: Menschen unterstützen die „Kundgebung zur Unterstützung der Parteiaustritte“ in Chinatown

Am 18. August wurde eine Kundgebung zum Thema „Unterstützung der 25 Millionen Austrittserklärungen aus der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh)“ in Chicagos Chinatown veranstaltet. Viele Chinesen wurden von den Spruchbändern und einem großen Hinweisschild auf einem LKW angezogen. Sie hörten den Reden zu, wobei einige von ihnen auf der Stelle eine Austrittserklärung unterschrieben.

Die Kundgebung Die Parade; auf den Spruchbändern steht: „Nehmen Sie von der KPCh Abschied“
Ein großes Hinweisschild auf einem LKW unterstützt die Austrittserklärungen Die großen Hinweisschilder auf dem LKW

Während der Kundgebung lasen die Vertreter des Servicezentrums für Austrittserklärungen aus der KPCh eine Nachricht der Zeitung Epoch Times vor, die die Chinesen dazu aufruft, die bösartige Natur der KPCh zu erkennen. Viele Chinesen hörten den Reden aufmerksam zu und nahmen die Informationsmaterialien an.

Nach der Kundgebung veranstalteten die Teilnehmer eine Parade durch Chinatown. Viele Chinesen wurden aufmerksam, manche applaudierten sogar und grüßten die Teilnehmer.

Nach Aussagen der ehrenamtlichen Mitarbeiter des Servicezentrums für Austrittserklärungen aus der Partei ist es in diesen Tagen einfacher geworden, die Chinesen davon zu überzeugen, aus der Partei auszutreten. Immer weniger Menschen lehnen eine Austrittserklärung ab, dagegen traten während der Kundgebung viele aus. Einige erkundigten sich bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern, wie man per Internet austreten könne.

Alle Artikel, Grafiken und Inhalte, die auf Yuanming.de veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Deren nicht-kommerzielle Verwendung ist erlaubt, wenn auf den Titel sowie den Link zum Originalartikel verwiesen wird.

Das Neueste

Archiv